Frage von sharkmoney, 42

Wo gibt es noch die Trafos mit Wicklungen?

Hallo, ich finde im Internet nur noch die kleine Elektrotrafo für LED's. Die aus Eisen schauen mir nicht besonders Sicher aus, sie trennen den Strom ja auch anders, sodass auf der Erdung 230 Volt wären. Daher möchte ich so einen Trafo wie früher mit ordentlicher Spule verwenden. Ich brauche einen mit 12 Volt und max 150 Watt, also rund 13 Ampere. Er sollte aber auch funktionieren wenn nur 30 Watt dran sind (ist das mit der Funktion bei zu wenig auch ein Problem wie bei den elektrischen für LED?). Die Frage ist, wo bekommt man solche Trafos?

Danke schon mal

Antwort
von ProfDrStrom, 19

Die Frage ist nicht zu verstehen.

Die aus Eisen schauen mir nicht besonders Sicher aus, sie trennen den Strom ja auch anders, sodass auf der Erdung 230 Volt wären. Daher möchte ich so einen Trafo wie früher mit ordentlicher Spule verwenden.

Weil sie nicht sicher ausschauen, willst du sie trotzdem? Wer will denn etwas und warum, wenn es nicht sicher aussieht?

Was soll den mit 12 Volt betrieben werden? LEDs? Stripes oder Retrofit?

Für LEDs sind elektronische Treiber erste Wahl.

Bei elektronischen Trafos oder Treibern (Schaltnetzteilen) ist der Arbeitsbereich größer als bei gewickelten Trafos. Gewickelte Trafos sollten im Regelfall mit min. 2/3 ihrer Nennlast betrieben werden.

Hier gibt es was du suchst:

https://www.amazon.de/ABB-Konventioneller-Trafo-150VA-150-230/dp/B000UXAFHU

Kommentar von sharkmoney ,

Ich möchte eben einen alten der sicher wirkt und nicht so einen Chinamüll den man im Internet bekommt. Ich habe derweil so einen elektrischen. Wenn ein Kind in der Nähe wär, könnte es ohne Probleme die Klemmen mit 230 Volt anfassen.
Ich betreibe je nach dem 1, 2 oder 3 Glühlampen à 35 Watt.
Daher brauche ich eine große Spannweite.

Antwort
von diroda, 22

Dann solltes du einen Trenntransformator verwenden. Wenn du eine konstante Ausgangsspannung bei unterschiedlicher Belastung brauchst benötigst du noch eine elektronische Spannungsstabilisierung.Beispiel https://www.conrad.de/de/ringkern-sicherheits-trenntransformator-230-v-2-x-15-v-...

Antwort
von Nenkrich, 26

Ich verstehe das Problem nicht, dass dich hindert ein Schalt Netzteil zu verwenden.

Antwort
von CCCPtreiber, 7

z. B. hier:

https://www.luedeke-elektronic.de/de/Netzgeraete--amp--Netzteile/Ringkerntrafos/...

Antwort
von Midgarden, 25

Solche starken Trafos stecken z.B. in Ladegeräten für Autobatterien, bekommst Du aber auch in Elektronikhandel, z.B. Conrad

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community