Wo genau liegt der Unterschied zwischen Asperger Syndrom und Autismus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Autismus ist ein Oberbegriff. Das Asperger-Syndrom ist ein Teilbereich des autistischen Spektrums.

Irritationen gibt es oftz dadurch, dass manche das Kanner-Syndrom bzw. frühkindlichen Autismus als "eigentlichen" Autismus betrachten, was nach heutigem Stand jedoch nicht zutreffend ist.

Asperger-Autisten sind in der Regel normal bis überdurchschittlich Intelligent und sind sprachfähig oft sogar besonders sprachbegabt. Viele sind normal berufstätig. Ihre Form des Autismus' macht sich oft erst durch die Schwierigkeit bemerkbar, nonverbale Kommunikationsformen (Mimik, Gestik) anderer zu verstehen, sich in sozialer Interaktion zurechtzufinden und dabei angemessen zu verhalten.

Viele Asperger-Autisten haben Spezialinteressen, die sie mit großem Interesse und Lerneifer pflegen. Oft fällt auch die andersartige Wahrnehmung und ein detektivischer Blick für das Detail auf.

Mit anderen Autisten haben sie gemeinsam, Sinnesreize intensiv, ungefiltert und ohne Fokussierung auf "Wichtiges" aufzunehmen, was zu einer schnellen Überlastung (sensorischer Overload) führen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aleqasina
22.02.2016, 12:39

Es kann z. B. sein, dass einem Asperger-Autisten auf erstem Blick die Tippfehler in obigem Text auffallen, während ein nichtautistischer Leser darüber hinwegliest. ;-)

1

Nicht jeder Autist hat das Asperger Syndrom, aber jeder, der das Asperger Syndrom hat, ist Autist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo liegt der Unterschied zwischen Äpfeln und Obst?

Asperger ist ein Spezialfall, Autismus ist der Oberbegriff.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Asperger-Syndrom ist eine Kontakt- und
Kommunikationsstörung, die als abgeschwächte Form des Autismus angesehen wird. (das nur mal als kurze Antwort auf deine Frage)

Autismus wird in zwei Hauptgruppen eingeteilt: dem Asperger-Autismus und dem Kanner-Autismus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von halbsowichtig
22.02.2016, 12:34

Die Unterteilung ist veraltet. Man betrachtet Autismus heute als ein Spektrum.

1

Was möchtest Du wissen?