Frage von ati57, 39

Wo gehe ich meine Steuerklasse an?

Hallo alle zusammen,

bin seit fünf Jahren erwerbstätig und auf Steuerklasse III. Neulich hat meine Frau mit ihrem Referendariat angefangen. Bei uns macht es Sinn, dass ich weiterhin bei Steuerklasse III bleibe und sie die Steuerklasse V bekommt. Wo geben wir die Steuerklasse von meiner Frau an? Bei Unterzeichnung des Vertrages hat der Arbeitgeber nicht nach der Steuerklasse gefragt. Müssen wir diesen selbst beim Finanzamt angeben? Oder wie ist hierbei die korrekte Vorgehensweise.

Vielen Dank für eure Antworten.

Beste Grüße

Antwort
von Petz1900, 20

Man muss dem Arbeitgeber die Steuer-ID mitteilen.
Anhand dieser muss er dann die Daten beim BZSt abrufen, wenn er die Gehaltsabrechnung durchführt. Dadurch erfährt er dann von der Steuerklasse seines Arbeitnehmers, da alle beim BZSt gespeichert sind.

Antwort
von RudiRatlos67, 24

Die Steuerklassen werden beim Finanzamt vergeben, bzw können beim Finanzamt oder der Stadtverwaltung geändert werden. Der Arbeitgeber muss die Steuern berechnen und abführen, daher muss er die Steuerklasse spätestens bei der ersten Gehaltsabrechung wissen

Antwort
von Lenniii96, 9

Dafür gibt es das ELSTAM Verfahren..anhand der Steuer ID kann der Arbeitgeber alles was er für die Abrechnung braucht, etc. abrufen. Wenn du bei Google mal ELSTAM eingibst, kommen ausführliche Erklärungen 

Antwort
von petrapetra64, 10

Deine Frau muss dem neuen Arbeitgeber ihre SteuerID angeben, damit ruft er die Angaben beim Finanzamt ab. Das Finanzamt wird ja wohl wissen, wenn du die 3 hast, dass dann deine Frau automatisch die 5 hat. Ist ja ihr Job, denen muss man das nicht erst mitteilen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten