Frage von BigBoss10, 51

Wo für braucht man Bänder und Sehnen?

Bänder sehne

Antwort
von Holger1002, 16

http://symptomat.de/B%C3%A4nder

http://www.gesundheit.de/krankheiten/knochen-und-gelenke/sehnen-baender-knorpel-...


An den Stellen, an denen zwei Knochen zusammentreffen, werden diese von einer Knorpelschicht überzogen. Über dieser Schicht liegt noch die Gelenkinnenhaut, die Gelenkschmiere produzieren kann, sodass die Knochen nicht aufeinander reiben, sondern gleiten.


Bei diesem Bewegungsablauf werden die Gelenke von den Bändern stabilisiert. Sehnen dagegen verbinden die Muskeln mit den Knochen und übertragen sozusagen die Kraft auf den Knochen.



Expertenantwort
von Darkmalvet, Community-Experte für Anatomie, Biologie, Körper, 24

Hallo BigBoss10

Um dich zusammenzuhalten und damit deine Muskeln dich bewegen können.

Bänder verbinden Knochen mit Knochen ohne die würde das Skelettsystem nicht zusammenhalten und die Knochen aus den Gelenken rutschen.

Sehnen befestigen Muskeln an den Knochen, ohne Sehnen könnten die Muskeln nur zusammenzucken aber nichts bewegen.

LG

Darkmalvet

Antwort
von Wapiti201264, 24

???

Wie willst Du denn sonst Deinen Körper bewegen bzw. die Muskelkraft weiterleiten?

Kommentar von BigBoss10 ,

Also für die Durchblutung und damit man stabil stehen kann ?

Kommentar von Wapiti201264 ,

Nein, für die Durchblutung haben wir Adern.

Befasse Dich mal mit Anatomie, da siehst Du, wozu man Bänder, Sehnen, Knochen und Muskeln braucht. Oder frage mal Deinen Orthopäden, der ist Facharzt für den Bewegungsapparat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community