Frage von iPhone51997, 23

Wo finden sich politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Krisen vor der Revolution von 1848?

Hauptsächlich waren die Krisen doch politisch, oder? Könnte man unter wirtschaftlich vielleicht die Verarmung aufgrund der regional unvollständig erfolgten Bauernbefreiung und durch die ersten Anzeichen an Gewerbefreiheit (immer mehr Meister -> findet sich keine Arbeit) zählen und sozial vielleicht, dass es eine extreme Diskrepanz zwischen Bürgertum und Proletariat bzw. Unterschicht gibt?

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte, 10

Um dir einen ersten Überblick über die politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen und Probleme vor 1848 zu verschaffen, schlage ich dir vor, dir einmal diese Schrift anzusehen, die man legal und kostenfrei als PDF-Datei herunterladen kann:

http://www.bpb.de/shop/zeitschriften/informationen-zur-politischen-bildung/14215...

Die Literaturhinweise am Ende des Heftes könnten auch sehr nützlich sein, um das eine oder andere Thema zu vertiefen.

MfG

Arnold

Antwort
von Pudelwohl3, 17

Die beginnende Industrialisierung solltest Du auch bedenken. Weberaufstände sind ein Stichwort.

Kommentar von iPhone51997 ,

Selbstverständlich sind die schlesischen Weberaufstände, die auch Gerhart Hauptmann in seinem Drama aufgreift sehr wichtig,doch unter was ordnet man das ein?

Kommentar von Pudelwohl3 ,

Wirtschaft - Soziales - Gesellschaft ... das berührt doch alle Bereiche. Ausgehend von technischen Veränderungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten