Frage von 123IchFrage123, 12

Wo finde ich passende Relingfüße?

Hallo, ich möchte ein Regal aus Kupferrohren selbst bauen. Ich habe mich im Grunde an folgendem Video orientiert: https://www.youtube.com/watch?v=-iynmGboJ5I Bin dann auch direkt zu Obi und habe die benötigten Dinge gekauft. Besagte Relingfüße, mit denen die Rohre mit den Brettern verbunden werden, hatten sie jedoch dort nicht. Die Obi-Mitarbeiter waren eigentlich ziemlich ratlos, als ich ihnen davon erzählte. Nach einer Weile haben sie aber welche gefunden, die 25 mm breit sind. Meine Rohre sind jedoch nur 22 mm dick. Da meinten sie dazu "Das musst du nur gescheid zuschrauben, dann hält das schon." Ja, das hab ich nun gemacht, aber natürlich lässt sich das kaum 'gescheid zuschrauben' und die Konstruktion bleibt super wackelig.

Was mach ich nun am besten? Alle restlichen Füßchen wieder umtauschen und die Kosten für die Benutzten tragen (die Dinger sind ärgerlicherweise ziemlich teuer) oder kann man da noch was machen? Außerdem weiß ich nicht, wo ich passende herbekomme, wenn nicht einmal Obi welche hat...

Danke für die Hilfe

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Skinman, 9

Obi hat so ziemlich sein gesamtes Sortiment online. Wenn du glaubst, dass die Mitarbeiter im Markt vor Ort es einfach verpeilt haben - such die Füße in Ruhe daheim auf der Webseite raus. Es ist nicht gesagt, dass die dort als "Relingfüße" geführt werden. Die könnten auch irgendwas mit "-flansch" heißen oder so. Dann reserviere sie im gewünschten OBI-Markt, dann musst du nur noch deine Reservierung dort abholen.

Ab davon sieht man aber doch in dem Video schon, dass da ein Spalt bleibt zu dem Kupferrohr. Ich möchte wetten, das sind genau diese 25mm Flansche. Drei Millimeter mehr Durchmesser ergeben 1,5 mm Spalt ringsum.

Wenn dir das zu wackelig ist, kannst du dir auch dickere Rohre besorgen oder versuchen, das untere Ende der Rohre in den Flanschen mit Alufolie, Dosenblech oder dergleichen zu unterfüttern. Auch Kunststoff von PET-Flaschen wurde für so was schon zweckentfremdet.

Oder such dir massivere und möglichst passende Flansche online. Diese Pressblech-Dinger sehen eh nicht so super steif aus und das dünne Gewinde der Madenschraube kann man mit Sicherheit nicht besonders fest anknallen, bevor es ausfranst.

Du könntest auch mal auf http://forum.zerspanungsbude.net/ fragen, ob dir wer die Flansche aus dem Vollen dreht, ist selbst auf kleinsten und billigen Drehmaschinen kein Riesenaufwand, dauert nur etwas. Dann kannst du dir sogar Material selbst aussuchen, bis hin zu Kupfer, Messing oder Bronze (falls es dir das wert ist.)

Kommentar von 123IchFrage123 ,

Danke für deine Antwort! Ich habe mir nun passende Relingfüße online bestellt

Antwort
von rudelmoinmoin, 7

versuche doch mal in Richtung Plastikfüße zu suchen, oder Drechsel dir die aus Holz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community