Frage von Lea269, 48

Wo finde ich leckere Rezepte für kalorienarme Pastasaucen?

Was ich suche steht ja eigentlich schon da :-)

Möchte aber deswegen nicht unbedingt ein Kochbuch kaufen,vielleicht weis ja jemand wo ich sowas auch online finde (bei Chefkoch hab ich schon geschaut) oder jemand hat soger ein schönes Rezept für mich.

Vielen Dank schon mal,Lea

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rosswurscht, 21

Alles mit Gemüse und Olivenöl ist schon mal sehr gesund und hat wenig Kalorien. Wie z.B. die Bucatini all’amatriciana

Theoretisch geht auch ne Bolognese wenn man nicht das fette billige Hack vom Real nimmt.

Spinat, wie schon erwähnt, ist auch sehr lecker zu Nudeln. Parmesan geht sowieso immer, der hat im Verhältnis wenig Fett und man haut ja keine hundert Gramm auf die Nudeln.

Spaghetti aglio e olio sind auch ein Klassiker der keine Arbeit macht, lecker schmeckt und gesund ist.

Es gibt tausende ... Einfach alles mit Sahne und fettem Fleisch weglassen.

Falls du doch mal ein autentisches Kochbuch für Italien suchst, nimm den Locatelli:

http://www.amazon.de/Made-italy-italienisch-Original-Rezepte-italienischen/dp/38...

Kommentar von Lea269 ,

Dankeschön!!!

Kommentar von Rosswurscht ,

Sempre come :-)

Antwort
von Matahleo, 19

Hallo,

also, ich liebe meine Pasta mit einer Gemüsesoße.

Dazu gebe ich ein wenig Öl in die Pfanne und erhitze es.

Dann schneide ich Knoblauch, Zwiebel, Ingwer richtig schön klein und brate dies darin an. Gebe ein klein wenig Salz zu und lass es auf kleiner Flamme richtig gut durchschmoren.

Derzeit schneide ich Lauch in hauchfeine Ringe, wenn ich gerade habe auch jedes andere Gemüse.

Dann dreh ich die Temperatur hoch und gebe den Lauch zu. Brate diesen kurz und scharf an, verringere ich die Temperatur wieder, würze nach Belieben mit frischem Koriander, Salz, Pfeffer, frischer Petersilie, Chili, mach nen Deckel auf die Pfanne und lass es schmoren.

Derweil schneide ich Tomaten in kleine Stücke (Dosentomaten gehen auch), gebe die nach und nach zu und lasse alles gut druchschmoren, bis die Nudeln gar sind.

Ich gieße die Nudeln ab und gebe sie in die Pfanne zur Soße, rühre alles gut durch und serviere mit einem schönen Salat.

Guten Appetit,

LG Mata

Antwort
von Vivibirne, 6

Ersetze einfach alle kalorienhaltigen zutaten durch "gesündere"!
Zum Beispiel:
Koche ohne Sahne
Verwende wenig / keine Butter / Öl
Mehr gemüse statt zb Fleisch
Passierte Tomaten statt fertig Sosse
Achte auf Kalorienangaben bei den Fertigsossen
Meide Soßen wie Carbonara, Pesto, Bolognese oder suche nach
Kalorienarmen sossen bei google.de :) lg

Antwort
von Blindi56, 26

Alles, was ohne Mehl, Sahne und viel Öl ist.

Tomaten mit vielen Kräutern in etwas Olivenöl schmoren.

Lecker ist übrigens auch Spinat als Pastasoße!

oder Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl andünsten, Kräuter dazu, evtl etwas Brühe (aus dem Glas).

Und frisch geriebener Parmesan dazu, der schmeckt völlig anders als der Trockenkäse.


Antwort
von Apfel2016, 23

zB hier:

http://www.wunderweib.de/kochen/19-kalorienarme-pasta-rezepte-unter-400-kcal-a17...

Rezept 1, 2 und 17 wurde bereits nachgekocht und für lecker befunden

Antwort
von putzfee1, 17

Gib doch bei Google einfach mal "kalorienarme Pastasauce" ein. Ich bin mir sicher, da wirst du fündig. Es gibt so viele Rezeptportale, da würde es mich schon wundern, wenn du nirgends was finden würdest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten