Frage von ichbins2711, 43

Wo finde ich in oder rund um München Flohmärkte, bei denen NEUWARE erlaubt ist?

Nachdem ich nun eine Reisegewerbekarte habe stelle ich fest, das ich trotz dieser Karte keine Neuware auf den meisten Flohmärkten verkaufen kann, da überall entweder "neuware nicht erlaubt", "Neuware verboten" oder "nicht gestattet" ist.

Wo ist der Unterschied zwischen "Verboten, nicht erlaubt, nicht gestattet" oder ist es egal wenn ich ja eine RGK besitze und kann dort trotzdem Neuware verkaufen?

München Riem kenne ich, aber ich möchte auch neue Flohmärkte mit meinen Waren versorgen. Riem ist inzwischen gesättigt von meinem Angebot (immer die gleichen Käufer)

Vorschläge von guten Flohmärkten mit erlaubten Neuwarenverkauf bitte hier mit angeben wenn ihr einen guten empfehlen könnt... Im Raum München +/- 100km ist ok.

Vielen Dank für Eure Hilfe...

Antwort
von hydrahydra, 30

"ist es egal wenn ich ja eine RGK besitze und kann dort trotzdem Neuware verkaufen?" - Nein, die Regeln legt der Veranstalter fest.

Kommentar von ichbins2711 ,

Problem ist: Ich habe extra für den Verkauf von Neuware eine RGK anfertigen lassen in der das "Feilschbieten auf Flohmärken" eingetragen ist. Wenn natürlich jeder Flohmarktbetreiber den verkauf von Neuware ausschliesst nützt mir ja die RGK gar nichts! Da liegt doch klar ein Konflikt vor.

Also sozusagen, ich mache den Führerschein fürs Auto und darf nicht Autofahren...

Kommentar von hydrahydra ,

Falsch. Autohersteller legen ja keine eigenen Führerscheine für ihre Wagen fest.

Dass du die gesetzliche Erlaubnis hast, heißt ja nicht, dass dir jeder Veranstalter das auch genehmigen muss. Da greift halt das Hausrecht. Ich muss dich ja z.B. auch nicht in meiner Einfahrt deinen Stand aufbauen lassen, ist ja meine. Genauso legt der Veranstalter für Flohmärkte nunmal diese Regeln fest. Es ist ja seine Veranstaltung.

Kommentar von ichbins2711 ,

Gut. Dann war die RGK also für die Katze....

Soll heissen ich habe nun eine Erlaubnis, Neuware verkaufen zu dürfen, was ich aber laut Flohmarktbetreiber nicht darf weil er es nicht gestattet...

Somit kann ich behaupten, daß ich von der Stadt München verarscht und abkassiert worden bin. Danke München !

Kommentar von hydrahydra ,

Wieso verarscht von der Stadt? Du wolltest die Erlaubnis, die hast du bekommen. Was kann denn die Stadt München dafür, dass der Großteil der Flohmarktbetreiber keine Neuware auf ihren Märkten will? Die kann ja auch nicht wissen, dass du deinem Gewerbe speziell da nachgehen wolltest. Flöhmärkte sind nunmal Märkte für Gebrauchtwaren, und das wollen die meisten Betreiber auch so beibehalten.

Kommentar von ichbins2711 ,

Es geht halt ums Prinziep. Hier müssten mal Ausnahmeregelungen getroffen werden zumindest für "kleine 2m Stände mit Neuware". Den großen Reibach macht man damit sicher nicht.

Nochmal zurück auf meine eigentliche Frage, den Rest weis ich eigentlich:

Wo finde ich in oder rund um München Flohmärkte, bei denen NEUWARE erlaubt ist? Oder wer kennt welche?

Kommentar von hydrahydra ,

"Hier müssten mal Ausnahmeregelungen getroffen werden zumindest für "kleine 2m Stände mit Neuware"." - Und auch das sind Ausnahmen, die nicht die Stadt München, sondern der Flohmarktveranstalter gewähren kann.

"Den großen Reibach macht man damit sicher nicht." - Es geht ja auch nicht darum, irgendwem den großen Reibach nicht zu gönnen.

Wenn du mal googelst, wirst du sehen, dass die Diskussion um Neuware auf Flohmärkten auch schon sehr weitreichend ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten