Frage von Selling, 65

Wo finde ich Halt im Leben?

Wenn es Streit in der Familie gibt etc. wo findet man sonst den nötigen Halt? Ich bin anfällig und zu offen Fremden gegenüber, die mich ausnutzen und kaputt machen.

Ich gebe anderen Menschen zu viel Macht über mich, warum ist das so, und wie kann ich das ändern?

Normalerweise weisen Menschen, die vergewaltigt wurden, solche Verhaltensweisen auf.

Antwort
von Wuestenamazone, 13

So verhalten sich auch Menschen die in ihrer Kindheit Probleme hatten. Streit in der Familie und du wendest dich Freunden zu was total falsch ist in einer Welt in der man nur ausgenutzt wird. Du darfst nicht zulassen, dass du ausgenutzt wirst. Sicher sind nicht alle in deinem Freundeskreis so. Trenn mal wahre Freunde von Schein Freunden. Hab ich auch gemacht. Viele sind nicht übrig geblieben aber Freunde auf die ich mich verlassen kann die mich nicht ausnutzen. Inwiefern gibst du anderen zu viel Macht? Du merkst doch wenn das so ist. Trenn dich von ihnen. Warum das so ist steht auf einem anderen Blatt. Aber das ist der Grund weswegen du zuerst jedem freundlich gegenüber trittst bis du dann ausgenutzt wirst. Sofort blocken. Ich hab da immer ein gewisses Bauchgefühl das mich vorwarnt. Ich höre darauf. Ich lass mich nicht mehr ausnutzen von niemandem. Das kann man lernen, ebenso Menschen vorher richtig einzuschätzen. Und leider ist das in der heutigen Zeit so, dass man nicht froh ist mal einen netten Menschen zu treffen. Nein heutzutage wird der Mensch ausgenutzt und fragt sich was hab ich denn getan? Gar nichts du hast dich mit deiner Freundlichkeit und Offenheit zum Opfer gemacht und das ist nur traurig. Es wird immer weniger Menschen deiner Art geben. Dafür immer mehr wie die, die du beschrieben hast und das macht mir persönlich Angst. Du gibst anderen die Macht weil du denkst dann bist du nicht allein. Abstellen kannst du das indem du wenn du es bemerkst blockst. Nicht alles schlucken.

Antwort
von regex9, 26
  1. Bei Bekannten, anderen Verwandten, Freunden, dem Haustier, in einer Religion / einem Glaube an etwas.
  2. Oftmals ziehen Personen mit einem bestimmten Charakter Personen an, die ähnlich sind oder das ausnutzen. Daher musst du dein Auftreten ändern, baue mehr Selbstvertrauen auf und werde selbstbestimmter, unabhängiger.
  3. Wurdest du denn von jemanden vergewaltigt? Wenn ja, solltest du das aufarbeiten. 
Antwort
von realistir, 21

Weißt du, wie der sogenannte Placeboeffekt funktioniert?

Das ist genau genommen nur eine positive Einbildung, ein symbolisches sich selbst postives einreden!

Dieses sich selbst was einreden, funktioniert nicht nur bezüglich positivem einreden, es funktioniert genau so auch bei sich schlechtem einreden!

Die Frage wäre also, warum redest du dir selbst so viel schlechtes ein, wieso machst du dich so sehr von Meinungen und Sichtweisen usw von Anderen abhängig?

Könntest du wenigstens den Spruch verstehen, der aussagt, stell dir vor, irgendwo ist Krieg und keiner geht hin? Wenn es sinngemäß Krieg in der Familie gibt, musst du dir was draus machen, am Krieg mitwirken? Nöö.

Ausnutzen und sich von Anderen kaputt machen lassen sich meist nur die, die wenig Selbstachtung etc von sich selbst haben!
Warum brauchen solche Menschen Andere, um zu mehr Selbstachtung, mehr Selbstwert usw finden zu können?

Ich frage mal so um diverse Ecken herum, vielleicht verstehst du es dann besser. Wieso haben Menschen mit mehr Schulbildung ein viel besseres Selbstwertgefühl, und kann man nur per Schulen schlau werden?

Kommentar von Selling ,

Also Bildung als Schlüssel für mehr Selbstwert?

Kommentar von realistir ,

in gewissem Sinne betrachtet ja.

Nur wenn man es in der gesellschaftlich üblich gewordenen -manipulativen- Sichtweise sieht, sehen will. Diese Sichtweise beinhaltet ein Scheuklappendenken ;-)

Denn selbst die gebildesten Leute machen beim manipulieren von Anderen mit. Nicht nur bei aller Werbung und sonstigen Falschinformationen und dem verschweigen von Dingen, über die halt nicht gereden oder gedacht werden sollte.

Bildung schützt also nicht wirklich vor einer Menge menschlicher Fehler. Etliche Fehler werden sogar per Bildung gefördert ;-)

Mir ging es hier aber um einen anderen Effekt. Bildung suggeriert, etwas besseres zu sein. Gebildete fühlen sich also untereinander entsprechend und das kann aus gewisser Sicht ein Vorteil sein.

Wenn man durch andere Sichtweise aus einem vermeindlichen Nachteil einen Vorteil machen kann, wäre das verwerflich?

Antwort
von xcindyjohnsonx, 30

kenne ich zu gut 

Antwort
von nowka20, 13

in einer religion

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community