Frage von Shadowcat15, 35

Wo finde ich einen guten günstigen Crosstrainer?

Ich habe starkes Übergewicht aber traue mich nicht vor anderen Sport zu machen und suche deshalb einen Crosstrainer der sehr viel Gewicht aushält und dennoch relativ günstig ist... wenn mir jemand helfen kann bitte ich um Antworten. danke

Antwort
von Saitentanz, 16

Hallo Shadowcat15,

die Frage ist, was Du unter "günstig" verstehst. Bei gebrauchten Geräten ist das immer so eine Sache. Die Anbieter, besonders die Lebensmitteldiscounter, werben oft mit platzsparenden Geräten, die sich einklappen lassen. Eine Freundin hatte so ein Gerät. Da lief nach der Garantie eine Hydraulikflüssigkeit aus. Dann ist nicht nur der teppich ruiniert, die Bude stinkt auch etwas länger zum Teil erbärmlich. Das möchte man nicht um sich haben.

Bezüglich der Auswahl solltest Du Dir im Klaren darüber sein, dass es ganz erhebliche Unterschiede gibt, die sich auf die Bequemlichkeit und den Trainingsanforderung beziehen. Wichtig wäre mir unbedingt, dass ich die Fußauflageschalen meiner Schrittweite anpassen kann. Kein Billiggerät bietet diese Eigenschaft. Wichtig für ein langfristigen Trainingserfolg ist auch die permanente Forderung nach hohem Gleichlauf bei gebremsten Drehmoment. Achte diesbezüglich in den Technischen Daten unbedingt darauf, dass die Schwungmasse MINDESTENS (!!!) 12 kg beträgt. Damit hast Du eine 50 %ige Möglichkeit, dass Du ein Gerät erwischst, welches der genannten Anforderung gerecht wird. Bei allen niedrigern besteht das Problem wie bei einem Fahrrad: Du trittst in einem hohen Gang wegen des Widerstandes kräftig in die Pedale, aber sobald der Widerstand überwunden ist, drehen sich die Räder ohne Anstrengung weiter. Dies bedeutet, Nutzwert = Null! Die Eigenschaft "magnetisches Bremssystem" ist bei geringer Schwungmasse nicht sehr effektiv. "Nummer Sicher" im Privatbereich kauft sehr viel besser mit einer Schwungmasse von 18 kg, was ich Dir unbedingt empfehlen möchte. Warum? Wenn man sein Idealgewicht erreicht hat, hören viele "Abnehmer" eine Zeit lang auf und futtern sich wieder einige Kilo an. Dann hast Du Spaß an Deinem Gerät und kannst dich erneut "auf die Reise" machen.

Auf die Schnelle kann ich Dir die beiden folgenden Geräte mit 12 kg Schwungmasse empfehlen, weil der Hersteller in Deutschland sitzt. Evtl. findest Du auch dort auch für Dich bezahlbare Geräte mit mindestens 18 kg Schwungmasse:

1) http://www.lidl.de/de/christopeit-crosstrainer-cx-6/p8533
2) http://www.lidl.de/de/christopeit-sport-crosstrainer-cxm-6/p207415

Viel Erfolg, insbesondere beim Abnehmen

Kommentar von Shadowcat15 ,

wow du scheinst dich aus zu kennen woher weißt du das alles ?

Kommentar von Saitentanz ,

Ich bin seit 37 Jahren Läufer und kenne mich innerhalb meiner Disziplin auch in der Ernährung aus. Während einiger Wintersaisons hatte ich im Sportstudio neben dem Laufband auch auf dem Crosstrainer trainiert. Zudem habe ich mir die Geräte auch in den Kaufhäusern sehr genau angesehen und ausprobiert. Ich hatte überlegt, mir einen zu kaufen.

Auf dem Crosstrainer kannst Du, wenn Du es richtig machst, in gleicher Zeit noch mehr Kalorien verbrennen als auf dem Laufband. Bei letzterem ist aber fraglich, ob Deine Gelenke das mitmachen. Insofern hast Du mit dem Crosstrainer schon eine gute Wahl getroffen! Um "ordentlich" Kalorien zu verbrennen, musst Du erst einen gewissen Fitness-Level erreicht haben. Das allerwichtigste hierbei ist, dass Du Dich nicht überlastest! Hierzu solltest Du Dich von Deinem Hausarzt mit einem Belastungs-EKG untersuchen lassen. Wichtig ist vorab Dein Ruhepuls, Körpergröße, Alter und Gewicht. Daraus lässt sich Dein Maximalpuls bestimmen, woraus sich dann die für Dich wichtigen Trainingsbereiche innerhalb konkreter Pulsfrequenzen ergeben, an denen Du Dich kontrollieren kannst, um Dich nicht zu überlasten oder Dich innerhalb der "Fettverbrennungszone" zu bewegen. Lass Dich von dem Begriff nicht irritieren. Im Internet kursiert darüber viel Quatsch. Fettverbrennungszone heißt nicht, dass nur Fett verbrannt wird, sondern es ist lediglich der Anteil an Fett im Vergleich zu Kohlenhydraten höher.

Hinsichtlich der Geräteauswahl noch ein Tipp, den ich vergessen habe: Wenn Du besonders groß bist, dann achte darauf, dass Du bei geradem Stand mit rechtwinkligen Armen bequem an die Pendelgriffe kommst. Hierzu machst mit einer Hand eine typische Haltebewegung mit leicht geschlossener Faust (Handrücken seitlich nach außen) und misst die Höhe vom Boden bis nach oben zum Zeigefinger. Falls die Technischen Daten hierüber keine Auskunft geben, dann lass Dir das Maß von der Fußauflageschale bis zur Mitte der Pulsmesssonden am Griff geben. Wenn Du Deinen Oberkörper krümmen musst, um daran zu kommen, ist dies für Dich das falsche Gerät. Du brauchst dann eins mit höheren Pendelgriffen (eigentlich Pendelstäbe).

Die Gewichtsbelastung liegt bei guten Geräten meist zwischen 120 und 150 kg. Konkretes verraten die Technischen Daten.

Zur Ernährung habe ich hier etwas geschrieben, dass Dir weiterhelfen sollte ;-)

https://www.gutefrage.net/frage/frage-thema-sport?foundIn=login

Viel Erfolg!

Antwort
von Saitentanz, 4

Hier ist noch einer, den ich dem Lidl für 399 € vorziehen würde. Er hat bessere 16 kg Schwungmasse:

http://www.hammer.de/hammer-crosstrainer-crosstech-xtr.html

Antwort
von qwertyyyy, 19

Auf online Marktplätzen wie eBay findest du häufig gebrauchte und günstigere

Antwort
von jennylessa, 21

Wieviel Gewicht denn? Google dann mal "crosstrainer belastbar bis..."

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community