Frage von meereinsam28, 23

wo finde ich einen berater mentor, für das normale alltäglichen leben. wie man sich verhalten soll .?

habe viele jahre isoliert gewohnt durch meinem mann und habe probleme im alltag.danke für eure hilfe.

Antwort
von priesterlein, 16

Normalerweise können Freunde diese Art der Hilfe übernehmen. Offiziell wüsste ich allerdings nichts, was so eine Hilfe anbietet. Bei entlassenen Langzeitgefangenen gibt es dazu extra Personen, vielleicht aus dem Sozialamt, die ihnen bei so etwas helfen, aber ohne diesen vom Staat selber bedingten Entfremdungszwang werden sie kaum tätig werden, glaube ich.

Hast du Freunde oder Bekannte, die dir helfen können? Gibt es ein nicht asoziales Kind oder Jugendlichen in der Umgebung, das dir helfen kann und dem du durch die Situation sehr viel über Verantwortung beibringen kannst bzw. wird es das Kind oder der Jugendliche sich selber beibringen, wenn er gefordert wird.

http://lebenshilfe.xobor.de/

Antwort
von piadina, 14

Du kannst Dich an soziale Einrichtungen wenden und dort nach so etwas fragen. Aber Du hast auch die Möglichkeit, Dir das selbst an zu eignen, indem Du Dir passende Kurse bei der Volkshochschule suchst, neue Freundschaften schließt und raus gehst aus, Deinem Alltag.

Es ist gar nicht so schwer, Menschen zu finden, die den Weg mit Dir gehen, ohne Dich zu vereinnahmen. Nur Mut, Du kriegst das schon hin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten