Frage von 120grammButter, 108

Wo finde ich eine Selbsthilfe-Gruppe für hässliche Menschen?

Die Google-Suche ergab nichts. Auch sonst find ich keine konkreten Anlaufstellen.

ACHTUNG! Hier wird wirklich eine Selbsthilfe-Gruppe für hässliche Menschen gesucht und nicht für Leute, die sich für hässlich halten. Also keine Dysmorphophobie.

Antwort
von Empylice, 43

Es gibt keine hässlichen Menschen, höchstens charakterlich.

Kommentar von 120grammButter ,

Schön wär's. :D

Kommentar von Empylice ,

Quark, jeder ist auf seine Weise schön. Ich hab überall Narben am Körper, hab eine Fehlstellung meiner Beine, eine schiefe Wirbelsäule und sitz im Rollstuhl. Aber meine Augen sind schön.

Antwort
von Andrastor, 67

Du kannst selbst so eine Gruppe gründen.

Antwort
von MrBurner107, 71

Es gibt in deiner Stadt sicher ein Zentrum für Selbsthilfegruppen, dessen Aufgabe es ist, Menschen mit Problemen an die entsprechende Gruppe zu vermitteln. Danach solltest du mal suchen.

Antwort
von Prinzessle, 71

Wenn es noch keine gibt, hast Du die Möglichkeit selbst eine zu gründen....das würde obendrein Dein Selbstwertgefühl stärken...denn ich denke Du hättest viele die froh darüber wären.

zu mindest in der Schweiz gibt es Anlaufstellen, die einem beraten, wie man vor zu gehen hat, wenn man eine Selbsthilfegruppe gründen möchte...

Viel Glück und Erfolg falls Du dieses Projekt in Angriff nehmen solltest.

Antwort
von Schnoofy, 32

Die wirst Du nicht finden.

Denn kein Mensch mit einem halbwegs entwickelten Selbstbewußtsein empfindet sich als hässlich.

Kommentar von 120grammButter ,

Selbstverständlich, sogar normale Leute empfinden sich als hässlich und für die gibt es sogar ein ganzes Forum: http://www.dysmorphophobie.de/start.htm

Von den visuell richtig hässlichen Menschen fang ich erst gar nicht an. www.psychologieforum.de/leben-als-haesslicher-mensch-25320.html

Antwort
von meinlein, 19

Um etwas als hässlich zu erklären muss es mindestens einen geben der jemanden oder etwas als hässlich bewertet.

Und was Hans über Franz sagt, sagt wahrscheinlich mehr über Hans aus, als über Franz.

Wer also bewertet in Deiner Selbsthilfegruppe nach welchen Kriterien wer teilnehmen darf und wer nicht?

Kommentar von 120grammButter ,

Die betroffene Person würde selber (Selbsthilfegruppe) über die Teilnahme entscheiden, weil sie aufgrund von starker und langer Diskriminierung die Erkenntnis der eigenen äußerlichen Hässlichkeit besäße und gerne damit lernen würde weniger schmerzhaft zu leben.

Kommentar von meinlein ,

Du schriebst:

"...und NICHT für Leute, die sich für hässlich halten..."

Deshalb fragte ich wer das beurteilen soll, wenn es sowas gäbe.

Kommentar von meinlein ,

Ist es der betroffenen Person denn wichtig in einer Gruppe an sich zu arbeiten?

Vielleicht kann sie ja nochmal den Blick für Alternativen weiten.

Ich habe mal in einem Buch genau zu dem Thema gelesen, dass es Einzeltherapien gibt, die sehr heilsam sind.

Alles Gute

Antwort
von andyscm, 91

keine Ahnung, ob es so etwas überhaupt gibt.

Alternativen wären Psychologen, Lebenscoach, Motivationstrainer ...

ist nicht unbedingt eine Antwort, aber eine Selbsthilfegruppe für hässliche Menschen gibt es wahrscheinlich auch nicht; nun gut - vielleicht in den USA, da gibts ja alles ...

Antwort
von icst4sy, 45

Ich denke nicht das du dafür eine selbsthilfegruppe benötigst

Glaub an dich selbst
Sei selbstbewusst
Und ignorier die gedanken anderer ( negativ)
Jeder ist auf seine art schön und einzigartig
Genieße das leben :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community