Frage von Cr33p, 30

Wo finde ich die Pin Belegung von meinem Mainboard?

Also ich habe das Motherboard Acer Aspire G7713 auf dem schon seit ein paar Jahren zwei female Header (zwei Kabel) gelöst haben. Das ist zum Glück nicht weiter schlimm, da es sich um die Anschlüsse eines LED-Leuchtstreifen handelt, der vorne am Front-Panel sitzt.

Ich habe die Pins dann schon vor einiger Zeit auf Verdacht irgendwo angeschlossen aber es ist nichts passiert, deshalb dachte ich, die LED's wären kaputt oder ich hätte einen Kabelbruch o.Ä.

Gestern habe ich jedoch festgestellt (einfach 9V Baterrie an die LED's angeschlossen), dass die Leiste funktioniert und falsch angeschlossen ist.

Seitdem suche ich verzweifelt überall nach der Pin-Belegung von meinem Motherboard aber kann sie nicht finden...

Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen?

Antwort
von Parhalia, 20

Warum machst Du es Dir selbst so schwer? Besorge Dir einfach für ca. 1 Euro einen weiblichen 4-Pin Molex-Stecker für 5,25" - Laufwerke, verbinde das schwarze Kabel dann mit Minus Deines LED-Strips und das gelbe Kabel mit Plus Deines Strips. Dann schliesst Du den Stecker an einen freien Molex ( weiblich ) Deines Netzteils an und gut ist es.

Sicherheitshalber würde ich aber eine Feinsicherung mit einer Ampere-Schaltleistung von ( Nennleistung des LED-Strips in Watt ÷ 12 Volt × 1,25 bis 1,5 aufgerundet ) einbauen.

Wenn Dein Strip z.B. 12V / 1 Watt hat, so würde ich eine Feinsicherung zwischen grob 1,2 - 1,5 A einsetzen.

Kommentar von Cr33p ,

Ich hatte gehofft, irgendwo die richtigen Anschlüsse zu finden

Kommentar von Parhalia ,

Die LEDs werden vermutlich an einem freien und ungeregelten 2Pin oder 3-Pin Anschluss eines Lüfters angeschlossen gewesen sein.

Da ist normalerweise Masse auf Pin 1 und VCC (.+12 V ) auf Pin 2 . Pin 3 ist das Tachosignal und nicht relevant .

Ansonsten fielen mir höchstens noch in der Communicator-Leiste die Anschlüsse für Sys- / oder Power-LED ein. ( wobei hier aber die Frage wäre, ob die eine solche Stromlast auch aushalten )

Vor Verpolung musst Du Dich beim Testen nicht fürchten, weil ein LED - Strip mit Auslegung auf 12 V = den Strom nur in eine Richtung durchlässt, in die andere Richtung jedoch sperrt.

Kommentar von Cr33p ,

Ich habe auch einige freie Pins, bei denen ich vermutet habe, sie seien richtig. Aber viele davon sind nicht einmal in der Reichweite des Kabels und deshalb sehr wahrscheinlich falsch.

Die Pins sind auch leider sehr dürftig beschriftet (verständlich weil kein Platz)

Kommentar von Parhalia ,

Nach einer kurzen Recherche müsste auf der Innenseite der Gehäuseabdeckung auf einem kleinen Aufkleber separat beschriftet sein.

Hier hat das mal jemand fotografiert, wie das in etwa aussehen sollte beim Acer Predator G7713:

http://www.acer-userforum.de/threads/aspire-predator-g7713-mainboard-anschluss-b...

Antwort
von KingSmashy, 16

Schau einfach in der Bedienungsanleitung von deinem Mainboard nach ;)

Kommentar von Cr33p ,

Danke Mister Obvious. Manche Leute halten einen echt für strohdumm..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten