Wo fängt sexuelle Belästigung an(rechtlich)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Sexuelle Belästigung" gibt es nur im Arbeitsrecht. Du musst dir je nachdem, was vorgefallen ist, einen anderen Straftatbestand heraussuchen, der zutrifft und den anzeigen, ansonsten verläuft die Anzeige im Sande und wird eingestellt. 

Lass dich von einem Anwalt beraten, ob "versuchte Nötigung", " Nötigung", "Beleidigung mit sexueller Grundlage" etc. erfüllt wurde und lass ihn die Anzeige schreiben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Morgen,

Sexuelle Belästigung fängt schon verbal an. Wie z.B '' Ich will deine Brüste anpacken ''.

Es zählt natürlich auch schon, wenn du am Oberschenkel angefasst wirst oder in bestimmten Zonen, die sich selbst erklären. 

Wenn dir  sexuell angeschrieben wirst, ist dies auch eine Belästigung (aber im Auge des betrachters)

Jedoch würde ich eine Anzeige erstmal vermeiden, falls möglich. Du brauchst auch dafür handfeste Beweise. Sonst kann das in die Hose gehen. 

Sind diese Leute auf deiner Schule? Dann würde ich erstmal den Lehrer aufsuchen. Oder das deine Eltern mit deren Eltern sprechen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nikita1839
23.02.2016, 09:52

Meine Eltern nehmen sowas leider nicht ernst, ebenso wie die lehrer. Es sei ja normal in der Pubertät. Die beiden gehen in meine Klasse, ich sitze auch leider in der Nähe von ihnen, also manchmal am tisch hinter ihnen oder neben ihnen. umsetzen ist leider nicht möglich, da ja alle so sitzen bleiben wollen und die klassen zu klein sind für leere Plätze... Danke für deine Antwort!

0