Frage von sydney05, 48

Wo fängt eine Verläumdung/falsche Verdächtigung an?

Fängt es schon da an: wenn jemand immer wieder erzählt: du hast das und das gemacht; was aber garnicht stimmt? Ich habe dieses Problem und überlege eventuell dagegen vor zu gehen. Kann mir hier jemand was dazu sagen? Ich danke schon mal.

Antwort
von DerHans, 28

Wenn jemand über einen Dritten irgendwelche Verdächtigungen äußert, die er nicht belegen kann, ist das bereits Verleumdung. 

Entweder man kann beweisen, was man von sich gibt, oder man hält den Mund.

Das gleiche gilt für Beleidigungen. Dabei kommt es darauf an, was der andere als Beleidigung empfindet.

Wenn man einen Ausländer, Ausländer nennt, ist das zwar die Wahrheit, kann aber trotzdem ehrverletzend sein.

Kommentar von sydney05 ,

Dann könnte ich rechtlich dagegen vorgehen?

Kommentar von DerHans ,

Verleumdung und üble Nachrede gehen ineinander über. Selbstverständlich kannst du denjenigen anzeigen.

Kommentar von sydney05 ,

Hatte demjenigen das ebend vor Zeugen gesagt:macht er weiter gehe ich einen anderen Schritt.

Antwort
von silberwind58, 27

Ja Verleumdungen sind falsche Tatsachen. Und sowas ist strafbar,weil ja auch Rufschädigend.

Antwort
von Herb3472, 11

Und wie stellst Du Dir das weitere Vorgehen vor?

Kommentar von sydney05 ,

Wie? Kommt noch eine Behauptung fahr ich unverzüglich zur Polizei und lass mir Termin bei meinem Anwalt geben. 

Antwort
von blumenkanne, 15

hast du beweise das es nicht stimmt? in der regel endet es aussage gegen aussage und da passiert garnix.

Kommentar von sydney05 ,

Klar habe ich das, man kann nicht an 2 Orten gleichzeitig sein.

Kommentar von blumenkanne ,

dann ist die frage welche beweise der andere hat. womit du wieder vor der situation aussage gegen aussage stehst. hat er noch fotos und videos - dann kann er sagen was er will. wie auch immer, was sagt er, sie es denn, dass du dich so aufregst?

Kommentar von sydney05 ,

Der jenige hat die beschuldigungen nur aus der Laune heraus gesagt weil er uns nicht mag...erhat auch keinerlei Material.

Kommentar von blumenkanne ,

tja dann mach eine anzeige bei der polizei. die beweise für deine aussage nimmst du dann gleich mit.

Antwort
von NegativerMann, 26

Rede mit der Person, dass die aufhören soll oder du gehst sonst zur Polizei.

Kommentar von sydney05 ,

Das habe ich getan wenn er nicht aufhört das ich dann andere Schritte gehe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community