Wo ein wille ist, ist auch ein weg, kann ich mit dieser einstellung, das erreichen was ich wirklich will zB meine traumfrau erobern?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Man sollte den "Sinnspruch: Wo eine Wille ist, ist auch ein Weg." zunächst in seien Kontext stellen, d.h. wann verwenden Menschen unseres Kulturkreises diese Aussage, und an wen wenden sie sich dabei?

Oftmals kommt die Aussage nach dem Erreichen eines Zieles, das sich zunächst als eines erwiesen hatte, das viel Anstrengung aber auch Glück erforderte. Auch wenn die Widerstände zum Erreichen dieses Zieles groß waren und erheblicher Einsatz, Beweglichkeit in der Anwendung von unterschiedlichen Strategien und eine gewisse Hartnäckigkeit gefordert waren, greifen wir zu diesem Spruch, wenn das Ziel schließlich erreicht wurde.

Bei vielen anderen relativ aussichtslos erscheinenden Problemen versuchen wir jedoch die Akteure mit so einem Spruch aufzumuntern, wobei allerdings das Ziel nicht völlig irreal ist, d.h es muss prinzipiell zu erreichen sein, nur wir haben das Gefühl, dass derjenige, der sich dieses Ziel gesteckt hat, es vermutlich nicht erreichen kann, weil ihm ganz offensichtlich nicht genügend Kompetenzen oder Mittel zur Verfügung stehen. 

Völlig verfehlt wäre jedoch dieser Spruch in Fällen, wo das Ziel außerhalb der Erreichbarkeit des Akteurs liegt, der mit solchen Gedanken spielt. Der Spruch ist also nicht ein Äquivalent zu dem vom "Glauben, der Berge versetzen kann". 

Auf die "Traumfrau" bezogen heißt das also, dass der Wunsch danach durch diesen Sinnspruch nicht verbessert werden kann. Hier wäre es zielführender, die Psyche der Frauen zu studieren, sich selbst so zu entwickeln, dass man als Partner schließlich einige durchaus attraktive Wesenszüge ausgebildet hat, und dann zu schauen, wer zu Dir passt, denn diese Abstimmung ist weit wichtiger als die Sehnsucht nach der "Überfrau", deren Ansprüche Du dann nicht einmal in Ansätzen erfüllen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. 

Aus dem einfachen Grund, weil deine Traumfrau eine eigenständige Persönlichkeit mit einem eigenen Willen ist, die ihre eigenen Entscheidungen trifft.

Mit deinem "Leitspruch" würdest du das völlig missachten, wenn du dein Ziel verfolgst.

Es wäre weder in Ordnung noch ein Zeichen deiner eigenen persönlichen Stärke, wenn du gegen ihren Willen deinen durchsetzen wolltest. Und mit Liebe hätte es schon gar nichts zu tun, höchstens mit Bedürfnisbefriedigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JTKirk2000
31.08.2016, 19:37

Eine noch bessere Antwort kann es eigentlich nicht geben.

1

Hi Funmichi.

Natürlich sind Lebenseinstellungen immer sehr hilfreich, vor allem dabei, wie man generell reagiert.
Ich denke mal, dass dieser Satz von Optimisten oder zumindest von recht optimistisch eingestellten Leuten benutzt wird.

Demnach reagiert die Psyche auch anders.
Aus "Die wird mich nie toll finden" wird vielleicht "Ich kann alles schaffen".

"Wo ein Wille ist, ist ein Weg" klingt für mich leider nicht gut.
Man kann den Satz falsch verstehen.

Der Satz, wenn man keine Einschränkung dazu sagt, bedeutet für mich nichts anderes als 'Alles ist erlaubt, solange man es will'.

Und das grenzt meiner Meinung nach an Anarchie.
Ich unterstelle den Menschen, die diesen Satz vertreten, nicht dass sie unmoralisch handeln, aber manmchmal gibt es eben keinen Weg, jedenfalls keinen legalen.
Und Dein Satz schließt eben auch illegale Mittel nicht aus, um sein Ziel zu erreichen.

LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja Traumata vlt nicht. Den du kannst nichts erzwingen. Für einen Guten Abschluss jedoch bist du selbst verantwortlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von theblackpanther
31.08.2016, 17:05

Bist du mit dem Hund schon Gassi gegangen, Schatz?

0
Kommentar von Meli6991
31.08.2016, 17:08

Mit dir nein.

1
Kommentar von Meli6991
31.08.2016, 17:10

Ich meinte natürlich Traumfrau. Was auch immer mr. Autokorektur da zaubert .

1


Dieses Sprichwort ist sicherlich in seiner Grundaussage auch durchaus zutreffend und dennoch gibt es natürlich auch Situationen respektive Grenzen wo dieses Sprichwort praktisch gesehen keine Gültigkeit besitzt und das ist immer dann der Fall, wo dein Wille alleine de facto nicht ausreicht um ein Ziel zu erreichen sprich wo er von anderen Faktoren sprich Personen abhängig ist. So eine Situation könnte dann zum Beispiel entstehen, wenn Du wie in deiner Fragestellung formuliert, deine vermeintliche Traumfrau bekommen möchtest. In diesem Fall spielt auch noch der Wille der besagten, vermeintlichen Traumfrau eine ganz entscheidende Rolle.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht ganz so. Die Aussage "Wo ein Wille...."stimmt zwar im Großen und Ganzen. Mit starker Willenskraft kann man sehr viel erreichen. Aber auch nicht alles. Was die Eroberung Deiner Traumfrau anbelangt, auch bei ihr muss der Wille dasein, von Dir erobert zu werden. Viel Glück bei Deinem Vorhaben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat bereits verloren" Da ist was dran also versuchen solltest du es schon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja es kann klappen und das ist eigentlich auch eine gute Einstellung. Wenn du mit dieser Einstellung auch deine Traumfrau erobern willst kann es aber sein, dass es nicht klappt, weil sie dich nicht liebt oder sowas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?