Frage von Kimberly115, 74

Wo darf ich einen Meerschweinchen-Unterbringungen auf keinen Fall hinstellen?

Bitte hilfreiche Antworten! (Kein Quatsch)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von halfabia, 39

Neben die Heizung ist schonmal schlecht. Ausserdem Gemäß meiner Erfahrung sollte man Gegenstände, die durch die Nagelust der Nager leiden, z.B. Kleider, Weidenkorb etc. ausser Reichweite stellen. Da Meerschweinchen Nachtaktiv sind, ist ein dunkler Raum empfehlenswert.

Kommentar von halfabia ,

Sorry verwechslung, sie sind Tagaktiv. Es sind die Hamster die Nachtaktiv sind.

Kommentar von Kimberly115 ,

Meeris sind auch bisschen Nachtaktiv

Antwort
von HARUMIN, 25

In eurem Haus/in eurer Wohnung. "Käfige" sind absolut ungeeignet: viel zu klein und auch gefährlich.

» Allerdings sind alle im Handel angebotenen Gitterkäfige für die tiergerechte Meerschweinchenhaltung zu klein! Käfige werden in verschiedenen Größen angeboten, die Größenangaben sind aber häufig sehr irreführend oder schlicht falsch, wie Sie hier nachlesen können: Tatsächliche Käfiggrößen.

Solche Gitterkäfige sollten niemals als alleinige Behausung verwendet werden, sie können aber ein Bestandteil einer Meerschweinchenwohnlandschaft werden. Die Käfige werden mit offenen Türen aufgestellt, damit die Tiere den Käfig für den Auslauf verlassen können, wird die Tür geöffnet und eine Holzrampe angebracht: es wäre gefährlich, die Tiere ohne Rampe nur über das Gitter der nach unten geöffneten Tür laufen zu lassen, die Meerschweinchen könnten mit ihren Füßen im Gitter hängen bleiben und sich schwer verletzten! Die meisten Bodenschalen sind so hoch, dass Meerschweinchen sie nicht gern überspringen, schöner wäre es, die Bodenschalen auf einer Seite aufzusägen, damit die Tiere einfach rein und raus spazieren können. Käfige sind für Tier und Halter allerdings eine eher unschöne Haltungsform: die Tiere sitzen immer hinter Gitter und der Anblick eines Tieres hinter Gitter ist nie schön, außerdem schauen die kleinen Meerschweinchen den ganzen Tag nur gegen die bunte Bodenwannenschale, denn um durch die Gitter aus dem Käfig zu schauen, müssen sich die Tiere aufrichten und das tun sie naturgemäß nicht sehr häufig (meist nur um sich zu strecken oder um zu betteln). «

http://www.diebrain.de/I-gehege.html

Aber, um deine Frage zu beantworten: Das schreibt diebrain zum Standort:

» Folgende Punkte sind bei der Auswahl des Gehegestandortes zu berücksichtigen: Im Schlaf- oder Kinderzimmer sollte das Gehege nach Möglichkeit nicht stehen. Meerschweinchen sind auch nachts mitunter aktiv, dann kommt es häufig zu einer massiven Lärmbelästigung durch Bewegung und vor allem Lautäußerungen der Tiere. Auch wenn dieser Lärm nicht als störend empfunden wird, der Lärm wird unterbewusst wahrgenommen und kann den Schlaf somit trotzdem stören. Vor allem Kinder sind gefährdet, die unbewusste Störung des Schlafes kann sich negativ auf die Konzentrationsfähigkeit auswirken. Wohn- und Arbeitszimmer sind für die Meerschweinchenhaltung besser geeignet. Voraussetzung ist hier unter anderem, dass der Fernseher nur selten und nur in Zimmerlautstärke läuft und ebenso wie die selten benutzte Stereoanlage mindestens 2 m vom Gehege entfernt steht. Meerschweinchen sind absolute Nichtraucher und haben empfindliche Lungen, auf den Genuss von Zigaretten und anderen Tabakwaren muss in den Räumen, in denn Meerschweinchen wohnen, verzichtet werden. Auch auf Räucherstäbchen, Räuchermännchen und Raumdüfte reizen die empfindlichen Atemwege der Tiere. Das Gehege sollte an einem zugfreien Ort untergebracht werden, der Raum sollte aber trotzdem regelmäßig gelüftet werden. Natürliches Licht, auch Morgen- oder Abendsonne, sind sinnvoll. Allerdings darf das Gehege natürlich nicht längere Zeit direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden, damit es sich nicht zu stark aufheizt. Die ideale Umgebungstemperatur liegt bei 18 - 22°C und die Luftfeuchtigkeit solle bei etwa 40 - 70 % liegen. Bei trockener Heizungsluft haben sich deshalb auch Luftbefeuchter als sinnvoll erwiesen. «

LG

Antwort
von Matze0801, 34

Wenn sie eine Katze haben dann würde ich den Käfig hoch stellen und von der Katze fernhalten und beides immer im Auge behalten... und darauf achten dass es nicht ausbüchsen kann. 

Kommentar von Kimberly115 ,

hab keine Katze aber trozdem danke

Antwort
von lluuccaa2606, 2

In einen Lauten Raum ,einem mit Zugluft oder in direkte Sonnenstrahlung darfst du dein Meerschweinchen Gehege nicht stellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten