Frage von variante0210, 38

Wo bleiben meine Regelblutungen?

Also Leute passt auf. Ich hätte am Freitag meien Tage bekommen sollen. Ich hatte sämtliche körperliche Anzeichen, welche ich normal auch habe (Bauchweh etc.). Nur meine Blutung hat nicht eingesetzt. Ich habe jedoch meine Pille immer regelmäßig genommen und hatte auch keine Dinge, die diese hätten unfunktional machen können (Durchfall, Antibiotika etc.). Einige Dinge die mir noch eingefallen sind, dass ich im letzten Monat im Fitness Studio begonnen habe regelmäßig zu trainieren, was ich vorher nie getan habe. Verbunden damit habe ich auch meine Ernährung umgestellt. Außerdem kam mein Eisprung bzw. die Ausflüsse die man beim Eisprung hat ca 1 Woche später als sonst. Kann es sein das sich meine Blutungen einfach wegen den gegebenen Umständen verschieben oder sollte ich mir ernsthaft Sorgen machen, schwanger zu sein? Diese Ungewisstheit treibt mich in den Wahnsinn...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mieze1231, 15

Wenn du die Pille nimmst, hast du gar keinen Eisprung mehr! Das ist ja der Sinn der Sache...

Deine Entzugsblutung unter der Pille hat auch nichts mehr mit der normalen Periode zu tun! Sie tritt oder tritt eben nicht auch völlig unabhängig von einer möglichen Schwangerschaft auf. Das heißt manche Frauen, die aufgrund großer Einnahmefehler schwanger geworden sind, haben aufgrund der Pille oftmals trotzdem eine Blutung. Und um so häufiger kommt es vor, dass die Blutung während der Pilleneinnahme auch einfach mal komplett ausbleibt. Das ist eine ganz normale Nebenwirkung und eine Schwangerschaft kann mit ziemlicher Sicherheit ausgeschlossen werden, wenn die Pille richtig angewendet wurde.

Das Ausbleiben deiner Blutung kann X Gründe haben. Einfache Schwankungen, deine Umstellung der Ernährung und dem Fittness, einfache Nebenwirkung der Pille, Stress usw. Du musst die aber keine Sorgen machen! :-) Sollte die Blutung diesen Monat gar nicht mehr kommen und auch ins nächsten Zyklus ausbleiben, gehe vorsorglich mal zum Frauenarzt.

Antwort
von Jenjka07, 29

Wenn du dir wirklich so unsicher bist, dann hole dir n SS-Frühtest und zum FA würde ich trotzdem gehen, auch wenn der Test negativ ausfällt.
Natürlich kann sich die Periode durch eine Ernährungsumstellung und/oder Training verschieben/ausbleiben, kann aber auch was anderes hinter stecken, also lieber abklären lassen.

Lg :)

Antwort
von putzfee1, 34

Da du die Pille nimmst, wie du in einem Kommentar schreibst, hat das Ausbleiben deiner Blutung keine Aussagekraft hinsichtlich einer Schwangerschaft. Die Abbruchblutung unter der Pille kann auch schon mal einfach so ausbleiben, ohne dass das irgendwas zu sagen hat. Erst wenn die Blutung zum zweiten Mal ausbleibt, solltest du dir Gedanken machen. Solche Dinge sollte man als Pillenanwenderin aber eigentlich wissen, normalerweise steht das sogar in der Packungsbeilage.

Wenn du allerdings außer dem Ausbleiben der Blutung noch Gründe hast anzunehmen, dass du schwanger sein könntest, etwa aufgrund einer Verhütungspanne, dann hilft dir ein Schwangerschaftstest weiter.

Kommentar von variante0210 ,

Ja das weiß ich schon aber man macht sich trotzdem dezent Sorgen wenn man das nie hatte. Nein Pannen gab es keine.

Kommentar von putzfee1 ,

Wie gesagt, ein Schwangerschaftstest könnte dir weiter helfen.

Antwort
von MichelleLiobown, 38

Bei Ungewissheit hilft der FA, wenn du die noch nicht so lange hast ist das völlig normal wenn sie sich etwas verschiebt ;)

Kommentar von variante0210 ,

Wenn du die Pille meinst, die habe ich schon seit 2 Jahren. Tage allgemein seit 8 Jahren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community