Wo bekommt man hilfe wenn man zuviel Stress hat?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Anhand der wenigen Dinge, die Du schreibst, kann man nicht wirklich beurteilen, warum sich Deine Freundin gestresst fühlt.

Das kann viele Gründe haben:

- Überforderung privat als auch beruflich

- falsche Organisation

- körperliche Beschwerden (Müdigkeit etc.)

Da müsste man schon wissen, inwieweit diese Stresssymptome auftreten und wann.

Vielleicht liegt es einfach nur daran, dass sie sich zu viel zumutet und es zeitlich einfach nicht mehr schafft.

Dem könnte man entgegenwirken, wenn man sich eine To-Do-Liste macht, mit den Dingen, die am wichtigsten sind und weiter folgend, die Dinge, die nach und nach abgearbeitet werden können.

Wenn sie aber selbst dazu nicht in der Lage ist und schon körperliche Beschwerden dadurch hat, dann wäre der Besuch beim Hausarzt sinnvoll, dem sie ihr Leid klagt. Der kann dann entscheiden, wie es weitergehen soll und ob ein Psychologe sinnvoll wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frollein2015
30.06.2016, 14:35

Ja genau ständig ist Sie müde und hat keine lust auf Party und auch hat Sie andauernd irgend welche Krankheiten, mal Grippe mal Lippenherpes, Blasenentzündung. Da ist meine Oma fitter :-)

0

Selbst ein normaler Hausarzt kann hier schon Hilfe geben und wenn es nur zeitweise Krankschreibung bedeutet. Er wird aber auch entsprechend weitervermitteln können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Psychologe vielleicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?