Frage von Rebell1959, 71

Wo bekommt man Haferstroh oder Heu auf Mallorca?

Antwort
von DonkeyDerby, 55

Beim Bauern. (seufz)

Aber mitten im Winter wird das schwierig. Du musst, wenn das "Heu", also der Grünhafer geschnitten wird, den Jahresbedarf einkaufen. Zur Zeit kannst Du nur "betteln" gehen, wenn Du keinen regelmäßigen Lieferanten hast. Frag mal in den großen Gestüten nach, vielleicht sind die nett und helfen Dir aus. Aber normalerweise halten jetzt alle noch ihr Futter fest, weil sie es für die eigenen Tiere brauchen.

Für Stroh gilt das Gleiche.

Du kannst Dir übergangsweise auch mit Luzernepellets behelfen. Teuer, aber das nennt sich halt "Lehrgeld zahlen".

Kommentar von Rebell1959 ,

ich habe nicht planen können... ich hatte die Wahl zwischen " wir können nach Mallorca gehen, oder wir bleiben hier" und die Entscheidung mußte innerhalb von zwei Tagen gefällt werden.. und das Datum stand schon fest.

Kommentar von DonkeyDerby ,

Uh, krass.

Ich habe 15 Jahre dort gelebt, eine schöne Zeit. Jetzt bin ich aber schon wieder 15 Jahre in Deutschland, daher kann ich Dir keine "brandheißen" Tipps nennen.  In welcher Ecke bist Du?

Kommentar von Rebell1959 ,

ab Juni in Portopetro.

Kommentar von DonkeyDerby ,

Setz Dich doch mal mit den Leuten von Son Menut in Kontakt. http://www.sonmenut.com 

Juni ist ja die "Heu"ernte gerade vorbei, vielleicht können sie Dir vorsorglich etwas einlagern oder bestellen/Kontakte knüpfen. Dank Internet kann man ja heute schon vorher international Kontakt haben, damals, vor dreißig Jahren ging das nicht, da biste erstmal ins kalte Wasser gesprungen und hast einfach überall Leute mit Pferd angequatscht, um etwas zu erfahren... ;-)

Grüß mir die Insel!

Kommentar von Rebell1959 ,

du zauberst gerade ein Lächeln auf mein Gesicht.. Danke, ich habe eine Schwägerin dort, vielleicht kann Sie mir dabei helfen. Ich werde mich mal mit Sonmenut in Verbindung setzen, danke für die Adresse. Ja, ohne Interne wäre es eine heikle Sache und ich habe einen Riesen Respekt vor den Menschen, die sich vor langer Zeit, diesem Abenteuer aus gesetzt haben.. ich weiß nicht, ob ich das sonst gewagt hätte, allein der Transport von den Pferden, war schon eine Odyssee... aber ich denke mal, dass es gut geht. Bist du damals auch mit Pferden rüber gegangen?

Ich werde deinen Gruß ausrichten.


Kommentar von DonkeyDerby ,

Danke, ist doch schön, wenn man diesen grauen Tag (jedenfalls hier in Brandenburg) jemandem versüßen kann! Das Umsiedeln mit Pferden ist mir erspart geblieben, da ich in Deutschland noch keine Pferde hatte. Für mich war das auch ein Grund zum Umsiedeln gewesen, da wir in Deutschland keinen Platz für Pferde hatten. Und 1985 war Mallorca im Inland noch superbillig... aber auch eine große Umstellung. Nur so als Beispiel: Damals war es durchaus üblich, Altgeräte wie defekte Kühlschränke oder Waschmaschinen einfach im nächsten Torrente abzuladen. Als Deutsche war ich da natürlich erst einmal ganz schön schockiert! ;-)

Und dann - im Laufe der Jahre - wurde die GOB immer einflussreicher und die Balearenregierung entdeckte ihr Herz für die Umwelt... was ja auch gut so ist, aber die "wilden Zeiten" hatten natürlich auch ihren Charme.

Antwort
von kirsche777, 57

auch vom Bauern oder selbst anbauen

Kommentar von Rebell1959 ,

Danke für die Antwort, dann hoffe ich mal, dass ich den einen oder anderen Ballen ergattern kann. Ansonsten müssen sie mit Heucobs auskommen..

Kommentar von kirsche777 ,

ist nett, mit dir über Heu und Stroh zu plaudern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten