Frage von Jupiter7468, 23

Wo bekommt man Geld für Umweltschutzprojekte?

Hey,

also ein Freund und ich möchten ein Gerät für die Umweltreinigung bauen.

Kann mir jemand sagen wie das funktioniert, dass man sowas finanziert bekommt?

Wie geht man sowas an?

Vor allem da es auch wirklich nicht's bringt (zumindest Geld) sondern die/der vielleicht einfach nur als Umweltschützer auftreten kann (Firma, Privatperson, etc.)

Antwort
von Fuchssprung, 4

Der Besen ist doch schon erfunden! Da bekommst du ganz sicher kein Patent drauf ;-)

War nur Spaß! Wenn du etwas Neues erfunden hast, dann geh damit zu verschiedenen Firmen und stell ihnen dein Produkt vor. Am Besten fährst du mit den kleinen Firmen, gleich um die Ecke. Da kommst du gleich durch zu den Chefs und die können dir sagen ob deine Idee Erfolgsaussichten hat oder nicht.

Wenn die dir sagen, es lohnt sich, dann kannst du im Internet Geld sammeln. Crowdfounding wäre eine Möglichkeit. Die andere Möglichkeit wäre, dass du dich ans Telefon setzt und so lange eine Firma nach der anderen anrufst, bis du genügend finanzkräftige Partner zusammen hast. Das kann Tage, Wochen oder Monate dauern. Geduld ist da der Schlüssel zum Erfolg.

Antwort
von halbsowichtig, 3

Umweltschutzprojekte werden oft von Stiftungen finanziert.

Man schreibt ein Konzept, einen Kostenplan und einen Förderungsantrag. Die drei Dokumente schickt man an die Stiftung (Bingo Lotto, Deutsche Umwelthilfe und wie sie alle heißen). Dann bekommt man als Antwort entweder eine Zusage über Summe X oder eine begründete Absage.

Als Privatleute seid ihr leider nicht vertrauenswürdig. Schließt euch lieber einem bekannten Umweltschutz-Verein an. Dann habt ihr nicht nur einen besseren Namen, sondern gleich noch Vereinsfreunde die euch bei Bau und Einsatz des Geräts helfen.

Alternativ könnt ihr es versuchen wie die Leute von http://www.theoceancleanup.com , die ihr Projekt per Crowdfunding finanziert haben.

Antwort
von tryanswer, 11

Man sucht sich Investoren oder geht in Vorleistung, meldet ein Patent an und vergibt das Recht die Erfindung zu produzieren.

Antwort
von Janis6262636, 12

Patent anmelden 40 Euro Prüfungen 350 Euro und dann Vorstellen und auf Sponsoren warten :)

Kommentar von ctest ,

warten, warten ... bis zum St Nimmerleinstag...

Antwort
von ctest, 7

Bestimmt nicht mit so viel Naivität wie Du sie da zeigst.

Besonderst wenn etwas in Richtung "Umweltschutz" geht, sehen Leute die vielleicht mal was investieren eher "rot". Leute, die etwas investieren, die wollen daran etwas verdienen ... die verjagst Du schon damit, dass Du meinst alles ist gratis ...   

Und das mit dem "Patent" ist auch "Spinnerei" ... es gibt nur wenige Ideen, die man "patentieren" kann und das geht sowieso viel zu lang.

Du kannst mir ja mal eine FA schicken und mir dann genauer beschreiben, was Du machen willst ... vielleicht finde ich da jemanden, den das interessiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten