Frage von l3375p34k1n6, 66

Wo bekommt man das beste Girokonto?

Hallo Leute,

da ich bald meinen Status als Student verliere, will meine Sparkasse in Zukunft ziemlich happige Kontoführungsgebühren von mir - das sehe ich gar nicht ein!

Habt ihr einen Tipp für mich, wo ich ein möglichst günstiges Girokonto einrichten kann?

Merci!

Antwort
von Rolf42, 24

Soll es eine Filialbank sein oder bist du auch mit einer Direktbank einverstanden? Da gibt es eine ganze Reihe von Banken, die kostenlose Girokonten anbieten, z.B. die DKB, Consorsbank, ING-Diba, Comdirect, Netbank, Norisbank u.a.

Antwort
von H2Onrw, 12

will meine Sparkasse in Zukunft ziemlich happige Kontoführungsgebühren von mir - das sehe ich gar nicht ein

Das wollte meine Sparkasse auch und daher habe ich Anfang des Jahres zu den Direktbanken gewechselt. Schau dir noch folgende Angebote von Direktbanken an:

  • IngDiba 
  • comdirect
  • DAB
  • 1822direkt
  • Fidor Bank
  • Netbank
  • DKB

Welche für dich die beste ist hängt von deinen Bedürfnissen und deiner Wohnlage an. Du musst selber schauen wo du Geld abheben möchtest und welche Bank es dort ermöglicht, ebenso ob du Kreditkarten brauchst oder  nicht (sind teilweise kostenlos enthalten).

Antwort
von herja, 46

Es gibt sehr viele Banken die das Girokonto kostenlos anbieten!

Kommentar von Hitmangerst ,

Die haben alle Bedingungen, entweder ein Mindestbetrag ,gewisse höhe an regelmäßigen Geldeingängen oder Gebühren bei gewisse Serviceleistungen

Kommentar von herja ,

Ja klar haben die Bedingungen, das haben Banken immer, da hilft dann einfach lesen und verstehen!

Antwort
von Skibomor, 40

Ich empfehle die DKB: alles kostenlos und guter Online-Service, wenn man mal Kontakt benötigt.

Antwort
von KatrinWerner, 45

Hallo,

die Sparda-Bank verlang keine Gebühren für Girokontos.

Außerdem sind die meisten Direktbanken (Onlinebanken) gebührenfrei, z.B. die ING-DiBa oder die DKB.

LG, Katrin

Kommentar von Hitmangerst ,

...ab 2000€ Eigenkapital

Kommentar von Skibomor ,

Was für ein Unsinn - auf meinem DKB-Konto sind ständig unterschiedliche Beträge und selten mehr als 1000 Euro.

Kommentar von KatrinWerner ,

Die 3 von mir genannten Banken sind meines Wissens nach alle ohne Mindestguthaben oder Mindesteinkommen. Auf welches Konto beziehst du die 2000 Euro Eigenkapital?

Kommentar von herja ,

@Hitmangerst, das sind auch immer die dummen Kommentare von Leuten die nicht lesen können oder wollen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten