Frage von Woelfchen55555, 61

Wo bekommt man als Veganer Vitamin b12 her?

Hey,

ich möchte eine BLL zum Thema Vegane Ernährung und die Auswirkungen auf den menschlichen Körper schreiben und dafür auch selbst eine Weile Vegan leben, um die Entwicklung der Blutwerte verfolgen zu können. Ich habe mir nun einiges durchgelesen und überall steht, dass man Vitamin b12 über Tabletten oder Zahnpasta aufnehmen sollte. Meine Frage: Geht das auch auf einem anderem Weg, also komplett über die normale Nahrung?

LG

Antwort
von kiniro, 29

Nein - über vegane Ernährung geht das nicht.

Auch wenn manche behaupten, dass das möglich wäre.

Das bisschen B 12 in manch pflanzlichen Lebensmitteln ist ein sogenanntes Analoga, das vom Körper nicht verwertet wird.
Es treibt den B 12-Spiegel in die Höhe und kann somit einen B 12-Mangel verdecken.

Auf der sicheren Seite bist du, wenn du zwei- bis dreimal die Woche eine Tablette mit 1.000 mµ unter deiner Zunge zergehen lässt.
Solltest du eine Erkrankung im Magen-Darm-Bereich haben und somit dein Intrinsic Faktor gestört sein, sind Spritzen die erste Wahl.

Antwort
von Salamander68, 31

Nein, das geht nicht über die normale Ernährung. Darin sind sich verschiedene vegane Organisationen einig. Es gibt aber Einzelmeinungen, die anderer Ansicht sind.

Antwort
von Omnivore13, 26

ich möchte eine BLL zum Thema Vegane Ernährung

BLL? Was ist das denn?

Geht das auch auf einem anderem Weg, also komplett über die normale Nahrung?

Spritzen wäre noch eine Option. Über Nahrung kannst du es nicht aufnehmen, da es nun mal nicht in Pflanzen vorkommt. Wer ausgewogen sich ernähren will, der darf halt nicht dogmatisch auf Fleisch, Fisch, Milch und Eier verzichten

Kommentar von BrightSunrise ,

Ich denke, hier steht BLL für Besondere Lernleistung. Damit wird wohl eine Facharbeit o.ä. gemeint sein.

Kommentar von Omnivore13 ,

Kenn ich nicht. Hieß bei mir schlicht "Facharbeit"

Antwort
von ApfelTea, 33

Normalerweise nicht, außer du isst gerne Kot. Was hast du denn gegen Zahnpasta?

Kommentar von Omnivore13 ,

Was hast du denn gegen Zahnpasta?

Überteuerter Veganerkram.

Außerdem gibt es bessere Zahnpasta mit besserer Qualität.

Kommentar von ApfelTea ,

ich würd auch eine mit besserer qualität nehmen, wenn sie nicht teuerer wäre. Kennst du eine bessere mit b12? ich kenn keine.

Kommentar von Omnivore13 ,

Nö! Brauch ich ja auch nicht, da ich B12 natürlich über die nahrung zu mir nehme, so wie es sich die Natur auch mal vorgestellt hat

Kommentar von ApfelTea ,

Dann behaupte doch nicht, dass es ne bessere gibt wenn du keine kennst. ;)

Antwort
von SosoDaisy, 38

Ich habe selbst eine Weile vegan gelebt (das ist mir im Moment leider nicht vollständig möglich). Ich wüsste nicht, dass man über Nahrung genügend b12 aufnehmen kann. Anscheinend sind da, wenn überhaupt, nur zu geringe Mengen drin.

Kommentar von salar941 ,

hat kein Sinn mehr gemacht oder warum nicht mehr ?

Kommentar von SosoDaisy ,

Ich lebe im Moment nicht vegan, da ich meiner Oma nicht zumuten kann, extra für mich vegan zu kochen und es würde sie sehr traurig machen, wenn sie nicht mehr für mich kochen könnte.

Kommentar von kiniro ,

Es gibt doch so viele vegane Gerichte, für die sich deine Oma nicht groß umstellen müsste.

Kommentar von Omnivore13 ,

Die Allesamt nicht schmecken! Warum sollte sich die Oma umstellen, wenn sie genauso gut auch mit Butter, Schmalz und Fleisch kocht?

Kommentar von SosoDaisy ,

Sie musste sich schon sehr für fleischloses Essen umstellen. Ist nicht so einfach für sie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community