Frage von gedankenpiza, 111

Wo bekomme ich Wassertabletten her?

Bekomme ich Wassertabletten im Rossman oder im dm oder nur mit rezept in der apotheke?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von moopel, 39

Es gibt auch Entwässerungtabletten zb von Abtei, die gibt es auch bei Rossmann und DM aber auch zb real oder Kaufland. Es gibt auch welche von den Eigenmarken zb bei dm "das gesunde Plus"´, da gibt es Birkemnätter Dragees und die sind als Kur einzunehmen. Viele Entwässerungsmittel aus der Drogerie sind mit Birkenlätter. Es gibt auch auch Entwässerungstees. Brennnesseltee soll auch helfen.

Die Mittel aus der Apotheke sind durchaus stärker und effektiver. Das bekommst du aber nur mit rezept. Rezeptfrei gibt es aber auch ein paar Sachen wie Biofax oder Solidago Steiner. Die sind apothekenpflichtig aber rezeptfrei

Kommentar von gedankenpiza ,

Danke für die hilfreiche antwort!:)

Kommentar von moopel ,

Gerne :)

Antwort
von FelixFoxx, 65

Wirklich wirksame Diuretika bekommt man nur gegen Rezept in der Apotheke, sie können bei unsachgemäßem Gebrauch schwere Nebenwirkungen haben wie z.B. Herzrhythmusstörungen wegen Elektrolyteverlust.

Bei gelegentlichen leichten Wassereinlagerungen hilft z.B. Brennnesseltee oder Tee aus Birkenblättern.

Antwort
von TorDerSchatten, 61

So etwas gibt es nur in der Apotheke, und wenn es ein wirksames Medikament ist, dann nur auf Rezept und nach ärztlicher Beratung bzw. Untersuchung.

Wassereinlagerungen im Körper sollten ursächlich abgeklärt werden

Antwort
von 123lola, 56

nur in der apotheke mit rezept, aber es gibt auch bestimmte lebensmittel und teesorten, die entwässernd wirken
da musst du einfach mal googlen :)

Kommentar von gedankenpiza ,

danke:)

Antwort
von putzfee1, 55

Was willst du mit Wassertabletten? Hat der Arzt bei dir Ödeme festgestellt? Warum hat er dir dann nichts verschrieben?

Wenn man keine Wassereinlagerungen im Körper hat, bei denen der Arzt meint, dass sie behandlungsbedürftig sind, sollte man ganz sicher keine Wassertabletten nehmen. Damit bringst du nur den Flüssigkeits- und Mineralstoffhaushalt deines Körpers durcheinander.

Solltest du mit den Tabletten einen Gewichtsverlust erreichen wollen (in einer Frage erwähnst du, dass du eine Essstörung hast), kann ich dir nur sagen: vergiss es. Das Wasser, was du dadurch aus deinem Körper ausscheidest, musst du durch Trinken wieder ersetzen, sonst... siehe oben. Dadurch nimmst du also nicht ab.

Antwort
von kiniro, 15

Wenn ich mir deine Tags so durchlese, halte ich es für sehr schlecht dir einen Tipp diesbezüglich zu geben.

Ich halte es sogar für fahrlässig, das zu machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community