Frage von Lealiu, 88

Wo bekomme ich jetzt noch ein Studium zum Wintersemester in Deutschland?

Chemie, Geschichte, Archäologie, ich bin nicht sehr wählerisch

Mein Abischnitt ist 2,5, bitte auch auf NC achten

Und bei der Gelegenheit gleich noch die Frage, wo ich eine Ausbildung anfangen kann, möglichst auch noch dieses Jahr. Einfach ein paar Firmen, möglichst aus vielen unterschiedlichen Richtungen, aber eher ins naturwissenschaftlich-geschichtliche gehend :)

Schreiner würde mich auch interessieren... kann ich da auch irgendwo in diesem Jahr noch eine Lehre finden?

Danke im Voraus :)

Lg

Lealiu

Antwort
von sozialtusi, 37

Du kannst bei den Kammern noch fragen, ob sie von Restplätzen oder kurzfristigen Absagen wissen.

Aber wenn Du offen sagst, dass Du nicht wählerisch bist und das es Dir egal ist, wird Dich kein Betrieb haben wollen. Da fehlt halt der "Biss".

Kommentar von Lealiu ,

Das weiß ich, so würde ich das nicht ausdrücken.
Aber wenn ich das jetzt so ausdrücke, dann bekomme ich ein weites Spektrum an Antworten

Kommentar von sozialtusi ,

Wie gesagt: bis ca. Dezember ist es noch möglich, verspätet in eine Ausbildung einzusteigen. Danach wird es zu viel Stoff zum Nachholen. Ich würde auch erst mal weitere Orientierung machen und zum nächsten Jahr hin ordentliche Bewerbungen losschicken.

Antwort
von Rubezahl2000, 15

Die Bewerbungsfrist für zulassungsbeschränkte Studiengänge ist seit 4 Wochen verstrichen!
Kann man so was übersehen, wenn man studieren möchte???

Jetzt bleiben nur noch die zulassungsfreien Studiengänge an den Uni's, wo die Einschreibefrist noch läuft. Dein Abi-Schnitt ist also völlig egal!

Z.B. Mathe, Physik, Informatik,... ist an fast allen Uni's zulassungsfrei.

Antwort
von Blobeye, 51

Hört sich schon wie ein Arbeitsauftrag an.. das ist deine Zukunft, da solltest du dich drum kümmern. Gucke einfach auf den Internetseiten von Unis in der Umgebung bzw. nach Ausbildungsangeboten auf Jobbörsen.

Kommentar von Lealiu ,

Da war ich schon, danke. Aber andere Leute fragen schadet ja nicht, mehrere Hirne sind besser als eins :)

Kommentar von Blobeye ,

Naja, dann wären Informationen wie Wohnort und Hobbies/konkrete Interessen schon hilfreich gewesen..

Antwort
von salome77, 36

NC- Fächer kannst Du sowieso vergessen, da ist die Bewerbungsfrist schon abgelaufen.

Klassische Archäologie ist z.B. in Halle NC-frei, du brauchst nur noch ein weiteres Fach.

Antwort
von DerHans, 45

Wartest du immer darauf, dass andere für dich die Entscheidungen treffen?

Schon die Aussage, dass du nicht wählerisch bist, hört sich so an, als ob du nur scharf drauf bist, weiter Kindergeld zu kassieren und ansonsten

 den "lieben Gott" einen guten Mann sein lässt.

Kommentar von Lealiu ,

Warum üben Sie so viel Kritik?
Wie oben schon erklärt, selbstverständlich habe ich selbst mich auch schon informiert, aber andere um Hilfe zu bitten, frei nach dem Motto "gemeinsam sind wir stark", schadet nie. Und dass ich nicht wählerisch bin, liegt daran, weil ich nicht weiß, was ich machen möchte und sehr offen bin. Und manchmal sind es die verrückten Sachen, auf die man selber gar nicht gekommen wäre, die einem dann doch Spaß machen.

Aber außer mich zu kritisieren, haben Sie nicht viel gemacht, das ist schade. Wenn jemand ehrlich um Hilfe fragt, kann man ihm auch ehrliche Antwort geben, finde ich.

Oder eine Antwort, und trotzdem seine Kritik üben.

Kommentar von DerHans ,

Du wusstest seit fast einem Jahr, dass du in diesem Jahr Abitur machst, wieso fängst du JETZT an zu suchen?

Antwort
von Rheinflip, 22

Studium> Kennst du den Hochschulkompass? Für zulassungsfreie Fächer kannst du dich immer noch einschreiben.  Bitte selbst suchen.  

Ausbildung > Handwerkskammer kennen alle Betriebe,  dort bitte suchen. ,

Antwort
von dompfeifer, 9

Google "NC-freie Fächer", da hast Du ein riesiges Angebot. Für NC-Fächer ist die Bewerbungsfrist abgelaufen. 

Antwort
von felixo94, 44

Fast überall....Bewerbungsfrist läuft noch.

Also nichts wie ran an die Bewerbung.

Kommentar von Lealiu ,

Und konkrete Beispiele?? Bitte :)

Kommentar von felixo94 ,

Hast du Vorlieben in welchem Bundesland du studieren möchtest? An welche Uni du willst?

Dann benutze google. Ein gewissen Aufwand sollte mann schon betreiben wenn es um die Lebensplanung geht. Später schiebt dir auch niemand was in den Arsch.

Komm in die Gänge sonst wirds wohl nichts für dich, was mich nach deinem obigen Kommentar auch nicht mehr wundern würde.

LG und viel Erfolg

Antwort
von A123mir, 14

Chemie kannst du ohne irgendwelche Probleme studieren.
Du sollst einfach die Seiten deiner Wunschunis besuchen, um zu sehen, für welche dieser Fächer noch Studienplätze frei und zu vergeben sind.

Bei Geschichte und Archä musst du aber noch Sprachnachweise vorlegen. Deshalb glaube ich, dass die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist, jetzt für den Wintersemester einen Studienplatz zu bekommen, aber das ist nur eine Vermutung.
Ich kenne mich viel mehr mit Mathematik und Naturwissenschaften aus, also schaue nach.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community