Frage von Liaaromeoo, 32

wo bekomme ich einen Schein für eine Rechtsberatung hartz vier?

Ich werde gerade von eon dem Energiekonzern und dessen beauftragten Rechtsanwalt Rainer haas und Kollegen geplagt. Ich hätte von 2013 Bis 2014 zuviel Strom verbraucht das eine Nachzahlung von 1400 Euro mir zu last gelegt wird. Diesem Betrag kann ich absolut nicht zustimmen.

Ich arbeite Vollzeit und bekomme Aufstockend hartz vier. Ich lebe mit meiner Tochter zusammen und das ganze bereitet mir schlaflose Nächte.

Ich habe gehört das ich trotz meiner finanziellen Situation einen Rechtsanwalt zu rate ziehen kann. Aber wie? Muss ich dann erst einen Anwalt finden Termin ausmachen und dann diesen Schein für Beratung holen beim Amtsgericht den holt man den Doch soweit ich weiß dort? Wie heißt den dieser Schein genau für Personen die hartz vier beziehen und die Anwaltskosten so bezahlen können?

Auf Briefe und Widersprüche geht eon und dieser Rechtsanwalt nicht ein. Nun drohen die mit einem Vollstreckungsbescheid. Soweit soll es nicht kommen und deshalb muss schnell eine Rechtsberatung her.

Ich habe auch schon zu süwag gewechselt und dort habe ich sogar ein Guthaben von über 500 Euro zurück bekommen da mein Verbrauch nicht so hoch war.

Also bin ich sehr skeptisch was das angeht ich bewirte hier doch keine Gaststätte. Was soll ich nun genau tun? Soll ich dem Anwalt Rainer haas schreiben das ich nun auch rechtliche Schritte gehen werde und sie warten sollen? Danke für Ratschläge

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von beangato, 32

https://inkassobetrueger.wordpress.com/2013/08/15/gewerbsmasiger-inkasso-betrug-...

Warum hast Du überhaupt reagiert?

Du gehst zum Amtsgericht mit Deinem ALG-II-Bescheid und dann zu einem Anwalt. Und dem überlässt Du es, den RA anzuschreiben.

Antwort
von Ronox, 17

Entweder du gehst davor zum Amtsgericht, holst dir einen Beratungshilfeschein und gehst anschließend damit zu einem Anwalt. Oder du gehst direkt zu einem Anwalt mit der Bitte um Gewährung von Beratungshilfe (wichtig, dies davor zu sagen). In diesem Fall muss die Beratungshilfe nachträglich beim Amtsgericht beantragt werden.

Antwort
von albatros, 18

Dir geht es verm. zunächst um die Beratungsbeihilfe. Den Vordruck bekommst du beim Amtsgericht. Liegt dort sogar öffentlich zur Mitnahme aus.

Antwort
von dresanne, 21

Vielleicht ist auch ein Fehler beim Ablesen passiert? Hast Du das mal nachgeprüft? Einem Bekannten gings ähnlich, er sollte 800 Euro nachzahlen. Nachdem er die Zahlen auf der Rechnung verglichen hat mit seinem Zähler, war da ein Fehler passiert. Jetzt bekommt er 60 Euro zurückgezahlt statt einer Nachzahlung.

Antwort
von Nasibaer, 24

Richtig, lass deine Rechnung von einem Anwalt prüfen.

Den Beratungsschein bekommst du wie du schon sagst beim Amtsgericht. Einfach Lohnsteuerbescheinigung + Hartz IV Bescheid mitnehmen und Antrag ausfüllen. In solchen Verfahren hoffen die Unternehmen+Anwälte darauf, dass du dich sowieso nicht richtig wehrst. ... und das kannst du ohne Rechtsanwalt meist auch nicht. Insbesondere wenn es dann darum geht sich rechtlich gegen Mahnbescheid etc. zu wehren.

Antwort
von Mandrinio, 25

1. Rufe bei EON an und erbitte eine Ratenzahlungsvereinbarung für die ausstehende Stromrechnung. Biete 120 Euro Monatsrate an um deine Stromrechnung abzuzahlen.

2. Reagiere niemals auf Schreiben von Haas und Kollegen und zahle niemals auf deren Konten.

Zahle nur direkt an E-ON deinen Rechnungsbetrag ab.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community