Frage von HerrWoide, 19

Wo beantrage ich bafög und muss man das wieder zurückzahlen?

Hey leute ich hab da mal ne frage und zwar fange ich in nächster Zeit mit der Ausbildung an. Da der Arbeitsplatz aber etwas weiter weg ist muss ich mir ein zimmer in der nähe nehmen. Meine frage kann ich da Bafög beantragen und muss man das zurückzahlen? Bin mir da nicht so ganz sicher. Und gibt es auch noch andere Möglichkeiten wo man Geld für das Zimmer bekommen kann? Sowas wie einen Wohnungsbeihilfe oder so? Danke schonmal für die Antwort :)

Antwort
von cireball, 10

An dieser Stelle sage ich immer:  Einfach mal den Telefonhörer in die Hand nehmen und nachfragen. Bafög gibts beim Bafögamt. google hilft dir da für deinen Wohnort weiter !

Studenten zahlen immer hälfig ihr Bafög zurück. Bei dir wäre es dann wohl Schülerbafög. Das muss man nicht zurückzahlen.

Aber ob du es bewilligt bekommst, hängt von vielen Faktoren ab. Alter, die wie vielte Ausbildung, wie weit ist die Fahrstrecke, welches Vermögen hast du und und und...

Also: Es hilft nix. Hier wirst du keine passende Antwort bekommen. Du musst dich selbst kümmern.
Für Wohngeld gelten ebenfalls viele Rechtlinien. Sozialamt ?

Viel Glück

Kommentar von HerrWoide ,

ok Danke für die Antwort :)

Expertenantwort
von Fortuna1234, Community-Experte für Bafög, 13

Hi,

was für eine Ausbildung machst du denn? (betrieblich, schulisch?) Wieviel Gehalt bekommst du denn? WAs heißt "etwas weiter weg"? Wie lange ist der Weg?

Kommentar von HerrWoide ,

Ich mache eine Ausbildung zum Gesundheits und Krankenpfleger. mein Gehalt im 1ten Lehrjahr wird so um die 750€ sein. So um die 30km von meinem Wohnort entfernt.

Kommentar von Fortuna1234 ,

Dann steht dir so oder so kein Bafög zu, da es bei betrieblichen Ausbildungen kein Bafög gibt.

750€ netto? Also erstmal sind die Eltern zuständig. Erst wenn die nicht zahlen können, dann springt der Staat ein. Bei dir wäre das BAB; aber wirklich mehr als 600€ im Monat wirst du auch da nicht zur Verfügung haben. Wenn du mit deinem Lehrgeld dein Leben selbst decken kannst, wirst du das tun müssen. Davon kann man sich dann nicht immer eien Wohnung leisten, aber in der Regel mindesten ein WG-Zimmer.

Kommentar von SimonG30 ,

wenn Du noch das Kindergeld dazu zählst, wird ein möglicher BAB-Anspruch relativ überschaubar ausfallen, wenn nicht sogar der Regelbedarf schon gedeckt ist...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community