Frage von Alemator, 59

Wndows10 Festpaltte aus einem kaputten Computer in einen neuen einsetzten?

Da mich mein Laptop vor ungefähr einer Woche velassen hat, möchte ich mir nun einen Desktop PC zusammenbauen. Ich möchte jedoch die Festplatte aus meinem Laptop behalten. Die Daten sind mir völlig egal, ich will nur die Festpaltte mit Windows in meinem neuen Rechner haben. Mir ist natürlich klar, dass ich sie nicht einfach anschließen kann und gut ist. Daher frage ich mich ob ich Windows nicht vom bois neu installieren könnte, da ich wohl kaum auf den Desktop komme um dies zu tun. Also wie kann ich es am besten machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von medmonk, 27

War Windows 10 auf deinem Notebook vorinstalliert oder wurde das kostenlose Upgrade-Angebot genutzt? Wenn dem so ist, kannst du eigentlich die weitere Nutzung abhaken. Denn die Nutzung von Windows 10 ist lediglich auf die Lebensdauer des Gerätes beschränkt.

Wenn du jedoch einen Produkt Key der früheren Windows Distribution (Windows 7 oder 8) besitzt, diese weiterverwenden kannst. Da lediglich erst unter Windows 10 die digitale Berechtigung via Hardware-ID eingeführt wurde. Welche dann primär mit der Hauptplatine (Mainboard) zusammenhängt.  

Kommentar von Alemator ,

Gut, ich muss also einen neuen Produktschlüssel kaufen. Wie sieht es denn mit der Neuinstallation aus? Brauche ich zwingend ein Medium mit Windows darauf oder kann ich Windows auch anderweitig auf dem neuen PC installieren? 

Kommentar von medmonk ,

Brauche ich zwingend ein Medium mit Windows darauf oder kann ich Windows auch anderweitig auf dem neuen PC installieren? 

Lade kostenlose mit Hilfe des Media Creation Tools für Windows 10 die nötigen Installationsmedien von der Microsoft Website herunter. Wahlweise als Datenträgerabbild im Iso-Format zum Brennen auf eine DVD oder gleich fertig entpackt auf einen USB-Stick. Damit installierst du dann Windows auf deinem neuen PC. 

Kommentar von Alemator ,

Okay, vielen Dank dass du dir die zeit genommen hast mir zu helfen 

Kommentar von medmonk ,

Gern geschehen, Wenn sonst etwas unklar sein sollte, einfach nochmal melden. Sofern möglich, dann weiter helfe.  

LG medmonk 

Antwort
von PCtiger, 39

Warum solltest du die Festplatte aus dem Laptop nicht in deinen PC einbauen können? Es ist eine Festplatte. Mit der richtigen Leitung sollte sie in den PC passen. 

Windows über BIOS installieren? Das hab ich noch nie gehört. Übers BIOS legst du die Taktfrequenz fest oder legst die Boot-Reihenfolge fest, aber darüber installierst du kein Windows. 

Lg, PCtiger

Kommentar von Alemator ,

Mir ist bewusst dass das anschließen kein problem darstellt. Wenn ich von der Festplatte booten möchte werde ich doch wahrscheinlich einen bluescreen bekommen, weshalb ich windows ja irgendwie neuinstallieren muss. Ich habe keine Windows CD oder einen usb stick.

Antwort
von Gaskutscher, 44

Windows 10 Installationsmedium einlegen. Starten. Windows 10 neu installieren, dazu die alte Festplatte löschen lassen (neu partitionieren).

Für die mutmaßlich 2,5" große HDD aus dem Laptop brauchst du jedoch noch einen Rahmen um sie im Desktopgehäuse im 3,5"-Schacht montieren zu können.

Kommentar von PCtiger ,

Wenn man mit dem PC jonglieren will. Wenn er nur auf dem Boden steht, eigentlich nicht. Ich hatte meine 5 Jahre in einen leeren CD-Laufwerkssteckplatz gelegt. Hat super funktioniert :) 

Antwort
von lutsches99, 22

warum willst du unbeding die Festplatte behalten. Verkauf sie und kaufe dir dafür eine 3,5 Zoll Platte. Die Laptop Platte ist sehr langsam.

Kommentar von medmonk ,

Die Laptop Platte ist sehr langsam.

Aha, woran machst du das fest? In der Frage wurden keine Spezifikationen genannt. De facto wir die Schreib und Lesegeschwindigkeit nicht kenne. Davon mal ab, Datenträger wohl das letzte wären, was ich verkaufen würde. Wenn ich sie nicht gebrauchen kann, eher mit einer Axt malträtieren würde.  

Kommentar von lutsches99 ,

Wenn man 2,5 und 3,5 Zoll Platten mit selben Angabeb vergleicht, sind eben mal 3,5 Zoll Platten schneller. Also lieber eine aktuelle 3,5 Zoll Platte, denn die ist höchstwahrscheinlich schneller. Festplatten kann man auch überschreiben und somit kann die Daten keiner mehr lesen.

Kommentar von Alemator ,

Es handelt sich um eine SSD platte, weshalb ich sie ja auch behalten möchte.

Kommentar von medmonk ,

Also lieber eine aktuelle 3,5 Zoll Platte, denn die ist höchstwahrscheinlich schneller. 

Ja, mag sein. Jedoch zielte meine Aussage darauf ab, das wir der Frage nicht wussten, um welchen Typ (HDD oder SSD) es geht.  Davon mal ab, warum unnötig Geld ausgeben, wenn man noch das ein oder andere gebrauchen kann. Sofern es keine Workstation zum Arbeiten ist, die schnellere Schreib und Lesegeschwindigkeit ein eher schwaches Argument wären.  

Festplatten kann man auch überschreiben und somit kann die Daten keiner mehr lesen.

Schon mal ausprobiert? Ich habe vergangenes Jahr zwei 1TB große Festplatten in die Hand gedrückt bekommen, die mehrmals überschrieben wurden und dennoch (auch zu meiner Überraschung) nicht alles restlos entfernt war. Wie dem auch sei. Bevor ich ausgemusterte Festplatten verkaufe, lieber 10-20,-€ in die Hand nehme und diese als externe Festplatte weiter nutze. Habe hier mittlerweile unzählige Platten liegen. Selbst so manch ältere IDE noch dabei ist. Aktuell in einem älteren Case nen kleinen Datenhafen einrichte. 10 HDD und eigener IDE/SATA Bridge. ;) Alles zwar Bastelei und meinem NAS nicht nahe kommt, trotzdem noch ne sinnvolle Verwendung. Kostet mich ja quasi nichts. 

Kommentar von lutsches99 ,

na dann ist das was anderes

Antwort
von Cocokiki3, 37

soweit ich weiß ist windows 10 ans motherboiard gekettet. du brächtest in so einem fall also eine seriennummer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten