WMI boobtail 350, Bike für einen 1000km-trip?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist der WMI boobtail 350 ein gutes Bike für eine größere Tour?

Nein. Definitiv nicht.

Solche Touren sind machbar, aber gut geht anders. Die Dinger sind relativ schwer und haben recht wenig Leistung, Auf der Autobahn sind sie also ziemlich lahm und behindern die anderen eher.

Die Federung soll unwillig bis bockelhart sein und praktisch keinen Komfort bringen. Auf schlechten Hoppelpisten ist die Frage also ob dein Rücken oder das Bike zuerst auseinander fallen.

Wartungsstützpunkte und Ersatzteile wird es für so nen Exoten unterwegs sicher auch kaum geben. Einziger Vorteil ist, daß die Motorenkonstruktionen komplett von alten Hondas der 70/80er geklaut ist. Da muß zumidest nicht mal der  Dorfmechaniker am A.... der Welt noch mal in die Schule. Diese Bauform kennt wirklich jeder . 

Man kann also sicher 1000km fahren, aber das wird wie der Ritt auf einem Einsenbahnschweller.

Das ganze Konzept dieser Bike weist eher auf Kurzstrecke zur Eisdiele oder so.

Ja denn 1000km sind nicht so das ding der Unmöglichkeit.
Es gibt Leute die zum Spass mit der Mofa über die Alpen fahren. Oder mit dem Fahrrad um die Welt. Suche dir Gleichgesinnte und es wird ein großer Spaß.

Kommentar von annokrat
13.03.2016, 22:48

gleichgesinnte, die mit so einem schrotthobel 1000km fahren wollen? wo soll's die geben? ich frage mich, ob man nicht doof sein muss, sich so einen möchtegern-eisenhaufen zu kaufen, selbst wenn man nur bis zur eisdiele fahren will. da lachen ja die hühner.

annokrat

0
Kommentar von Papassohnnemann
14.03.2016, 17:35

Lass die Hühner doch lachen. Das nennt man Individualismus.

0

für das geld bekommt man doch schon echte motorräder. alternativ könntest du über den erwerb eines 2cv nachdenken, ist auch nicht langsamer, jedoch deutlich bequemer und praktischer.

annokrat

Was möchtest Du wissen?