Frage von gutefrageadpepper,

WLG 040 - gut oder schlecht? und wofür genau steht das?

hallo, ich bin derzeit dabei für das das wärmedämmung (Glaswolle, steinwolle für zwischensparendämmung) zu bestellen. Bei alle lieferanten findet man im Technischen Merkblatt eine WLG angabe. Wofür steht WLG 040 ? und was ist besser - wenn die zahl niedriger oder höher ist? danke! (ps, hab schon gegooglet, find aber nix)

Hilfreichste Antwort von Nordkraft,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das ist die Wärmeleitgruppe somit kann man auch den U-Wert(ehm. K-Wert berechnen) also um zukleiner die zahl um zu besser und das Kleinste ist WLG 30 das ist eine Angeabe für den Durchlasswiederstand

Antwort von Nordkraft,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wenn du weitere Fragen rund um Sanierung hast kannst du dich mal bei mir melden

Antwort von Klein57,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

WLG steht für WärmeLeitGruppe WLG 040 kann man sagen ist standard. Je kleiner die Zahl ist desto besser (auch teurer) ist die Dämmung. Für die Zwischensparrendämmung ist es sinnvoll Klemmfilz zu nehmen. Zum Wohnraum Folie nicht vergessen. Angaben über die einzubauende Dämmgüte ist in der Wärmeschutzberechnung zu finden.

Antwort von Peter2006,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hei, je kleiner die Zahl, desto weniger Wärmeverluste gibt es.

Antwort von Waidhaisl,

Die Werte nützen wenig, wenn du Kältebrücken nach dem Einbau zwischen den Sparren und Balken hast! Der Wert sagt nur etwas über das Material aus,aber nicht wie gut dein Dach isoliert wird. Der beste Autoreifen nützt nichst, wenn er ein Loch hat! Ich habe mich von Thermofloc Einblasdämmstoff beraten lassen. Das ist ökologisch unbedenklich, geht schnell und ist günstig.

Antwort von graen,

die wlg ist nicht alles, zum beispiel eine glaswolle mit wlg 035 ist auf den ersten blick besser als isofloc zellulosedämmung mit der wlg 040. wenn ich aber die konstruktion verarbeitung und materialeigenschaften vergleiche, ist der tatsächliche wert der glas- und steinwolle deutlich schlechter als der von isofloc. außerdem hast du bei der zellulose noch dem großen zusatznutzen sommerlicher wärmeschutz, spich die hitze bleibt draußen und unter dem dach hat es angenehme temperaturen. mehr infos unter http://www.graen.de/15-0-Daemmstoffe-Waermedaemmung-Isofloc-Zellulosedaemmung-Ho...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community