Frage von Leonie5001, 43

Wlche produkte entstehen bei der reaktion von ethanol und methanol, welche ether?

Es sollen anscheinend mehrere verschiedene ether entstehen können, weiss jemand welche? Lg:)

Antwort
von ChenLong, 43

Diethylether
Dimethylether
Ethylmethylether
Was sonst noch entstehen könnte weiß ich nicht.

Kommentar von skatergirlyolo ,

Wie kommst du auf Diethylether?
Dafür sind doch 4 C-Atome nötig aber von Methanol ist nur ein C-Atom vorhanden und von Ethanol zwei, also wären das ja 3 und nicht vier.

Kommentar von ChenLong ,

Das wäre richtig wenn man nur ein Molekül Ethanol mit einem Molekül Methanol reagieren lässt. Dann entsteht auch nur Ethylmethylether. Da in einem Ansatz aber ganz viele Moleküle beider Alkohole vorliegen reagieren die auch untereinander. Unter bestimmten Reaktionsbedingungen kann man die Reaktion zwar in eine bestimmte Verbindung lenken, allerdings kann die Entstehung von Nebenprodukten nicht immer vermieden werden.

Antwort
von cg1967, 33

Da, damit dabei überhaupt etwas passiert, auch Schwefelsäure nötig ist gibts als Reaktionsprodukte Dimethyl-, Diethyl- und Ethylmethylether nebst Methylhydrogensulfat, Dimethylsulfat, Ethylhydrogensulfat und Diethylsulfat. Die letzten 4 Stoffe sind starke Methylierungs- bzw. Ethylierungsmittel und als solche krebserregend, besonders gern wird dir DNA angegriffen. :( Also größte Vorsicht bei der Arbeit.

Kommentar von Leonie5001 ,

Ok danke. Weisst du welche nebenprodukte entstehen wenn diethylether bzw dimethylether entstehen?

Kommentar von cg1967 ,

Da du dazu entweder Methanol oder Ethanol einsetzen mußt nur die entsprechenden Methyl- bzw. Ethylester der Schwefelsäure (Ethanol mit  Schwefelsäure im Überschuß ergibt auch Ethen).

Kommentar von Leonie5001 ,

Danke! Kannst du mir vielleicht auch noch sagen warum methansäure die stärkste carbonsäure ist?:))

Kommentar von TomRichter ,

Kann er nicht. Weil sie es nicht ist. Es ist die stärkste der von unsubstituierten Alkanen abgeleiteten Monocarbonsäuren.

Andere Carbonsäuren sind stärker. (Tri-)Chloressigsäure, Ocalsäure.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten