Wlan verstärken , Erklärung zu dlan?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

dLAN® ist ein geschützter Markenname von Devolo, wo du auch alles wissenswerte nachlesen kannst http://www.devolo.de/

kurz gesagt, bei dLAN/Powerline nutzt du die Stromleitungen als Kabel, ein Adapter wird mit dem Router verbunden der andere mit einem Rechner, beide jeweils in eine Steckdose und die Verbindung läuft über die Stromleitungen

diese Adapter gibt es auch mit WLAN, z.B: http://www.amazon.de/dp/B00SIM1KV0 oder du kannst auch mehrere Adapter nutzen wenn du in einem anderem Raum auch noch eine Verbindung brauchst

dLAN / Powerline hat nichts mit dem WLAN des Routers zu tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Der Router ist sicherlich nicht überlastet, der hält schonmal mindestens 20 Geräte aus, das Problem ist, dass besonders die Reichweite von WLAN durch Decken schlecht ist. Dann empfiehlt sich z.B. dLAN/Powerline, das legt eine Ethernet Verbindung sozusagen über die Stromleitung und gibt am anderen Gerät wieder eine Ethernet/LAN Verbindung aus, die du dann mithilfe eines Accesspoints in WLAN "umwandelst". Das zweite WLAN (vom AP) ist komplett unabhängig vom WLAN des Routers. Übrigens, es gibt auch Powerline/dLan Module mit integriertem WLAN-Accesspoint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe dasselbe Problem, empfehle D-LAN. Da steckst du das Ethernet-Kabel in den Router und dann ein Kästchen in die Steckdose, danach kannst du das Receiver-Kästchen in einer anderen Steckdose anschliessen und du hast von da Internet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Decepion
21.01.2016, 21:03

Ps. du kannst ja dann 'nen W-LAN Verstärker anschliessen.

0
Kommentar von xXxJulian
21.01.2016, 21:05

Ja aber die sind so langsam :D

0
Kommentar von stuser19
21.01.2016, 21:20

Wenn das Dlan die entsprechende Leistung bringt verlierst du am WLAN ap nicht viel

0

Was möchtest Du wissen?