Frage von finkiRG, 392

Wlan verbidnung zur xbox one verbessern?

Die Xbox one verbindet sich teilweise nur sehr schlecht zum WLAN. Das sieht so aus das youtube Videos nicht laden oder, dass man teilweise einfach von Xbox live abgemeldet wird. Das ist aber nicht immer so. Die Xbox schafft über das WLAN teilweise beim download von spielen fast 40 mb bei einer 50k Leitung. Wenn die Verbindung dann aber mal gar nicht geht sind es nur irgendwas mit kb oder k Einheiten.

Ich habe da so eine Vermutung von der ich in Internet gelesen habe: die Xbox verwendet verschieden starke "stufen" des WLANs. Wenn man jetzt also gerade ein Spiel online spielt oder etwas downloader, dann nutzt die Xbox die höchste Stufe des WLANs. Wenn man sich aber auf ytube was anschauen will, verwendet die Xbox fehlerweise eine viel zu niedrige Stufe des WLANs.

So hoffentlich kann mir jemand von euch weiterhelfen und genaueres sagen zu wie wo was geändert werden kann etc.

Lg finkiRG

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Internet & WLAN, 392

nutze Kabel oder dLAN/Powerline

WLAN ist störanfällig, für eine halbwegs stabile Verbindung müßte die Xbox Sichtverbindung zum WLAN-Router haben, jedes Hinderniss wie eine Mauer usw. stört da schon gewaltig, auch Nachbar-WLANs usw. stören das Signal, kannst ja testweise den WLAN-Kanal im Router ändern

und mit einer 50k Leitung schaffst du eine maximale Downloadrate von knapp 6MB/s (Megabyte/sec)

Kommentar von finkiRG ,

kann leider kein kabel verwenden

und hab vergessen zu erwähnen dass vor der xbox eine ps3 am selben platz stand und keine wlan probleme auftraten (das selbe beim pc)

und ich hab 40 mb geschafft am pc schaffe ich im speedtest sogar 49 mb

Kommentar von netzy ,

was dort vorher stand ist im Moment egal, da jedes Gerät eine andere WLAN-Hardware hat und somit andere "Empfangseigenschaften" ;)

auch ist es egal, ob das gestern noch funktionierte, wenn dein Nachbar seit heute Mittag einen neuen WLAN-Router hat, der jetzt dein WLAN stört ;)

statt Kabel kann man auch Powerline übers Stromnetz nutzen

und als Letztes, MBit/s ist NICHT MB/s (Megabyte und MegaBit) eine 50MBit-Leitung schafft nur knapp 6MB/s

Kommentar von finkiRG ,

danke für die antwort

geht viel kapazität verloren beim Powerline übers stromnetz?

Kommentar von netzy ,

ist abhängig von der Länge der Leitungen, dem Alter der Elektroinstallation usw.

innerhalb einer Wohnung, Haus hatte ich noch selten ein Problem damit, aber immer besser/stabiler als WLAN ;)

sollten mindestens 500er Adapter sein, ich nutze meist http://www.tp-link.de/products/?categoryid=1658 z.B: PA4010PKIT oder PA4020PKIT oder WPA4220KIT und die 50MBit sollten da kein Problem sein, manchmal auch Devolos

garantieren kann dir das niemand, einfach mal ausprobieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community