Frage von Lilypad2002, 27

WLAN Signal wird nach ca 1-2 Wochen schlechter. Woran liegt es?

Hallo Community, wir hatten durch einen Blitzschaden eine FritzBox verloren und die neue vor ca 4 Wochen bekommen und eingerichtet. Es funktionierte auch alle einwandfrei, aber nach einer guten Woche bekamen wir mit TV Gerät und PS4 kaum noch ein WLAN Signal (Geschwindigkeit ca 8-10 kbits!?) Dann setzten wir die Fritzi zurück und richteten aller wieder ein und es funzte wieder alles, und jetzt wieder ca 1-2 Wochen später wieder das gleiche Spiel.

Unser "Hauptrouter" hängt im UG und im OG haben wir einen 2. eingerichtet das im OG und EG auch ausreichend Signal ankommt - hat bisher auch alles funktioniert - vor dem Blitzschaden auch ohne dieses hin und her.

Haben und hatten vorher übrigens die Fritz.box 7362 SL

Antwort
von skychecker, 9

Schaut euch doch einfach mal die Funkkanäle an.
Ggf. sind dort zu viele Boxen, die auf dem gleichen Kanal senden.

Wenn zu viele Boxen auf dem gleichen Kanal senden, so kommt es gerne mal zu Störungen. Ich muss  auch öfter mal die Kanäle wechseln, weil in meiner Umgebung etwas mehr los ist (siehe gerne auch Bild im Anhang).

Kommentar von Lilypad2002 ,

Haben wir, sind 4-5 zu viel? Also auf der "HauptFritzbox" sind nicht alle belegt und auf der 2. "Repeater" Fritzbox sind es 4-5 pro Kanal. Ist das zuviel!?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten