Frage von Grippsschwipps, 30

WLAN sehr schwach?

Ich habe ein Easy Box 804 von Vodafone.
Die vertraglich vorgesehene und auch gemessen Verbindungsgeschwindigkeit von 50Mbit/s down und 10Mbit/s ab wird nah am Router auch fast erreicht. Allerdings habe ich durch 2 Wände hindurch (knapp 10m) schon sehr unterschiedliche Geschwindigkeiten die von 2Mbit/s bis zu 10Mbit/s down reichen. Die Verbindung bricht ab und zu aber ab und manchmal entfange ich das Signal des Routers und somit die Möglichkeit Michu und verbinden erst nach über 10 Aktualisierungen (WLAN an-aus) oder gar nicht. Außerdem ist die DSL Verbindung laut der ,,Seite" des Routers, welche man über den Browser erreicht (easy.box) inaktiv, sodass ich nicht ins Internet kann.
Diese Löcher dauern von wenigen Minuten bis hin zu Stunden.

Antwort
von Nube4618, 7

Gerade in Mietwohnungen, wo jeder der Nachbarn auch noch ein WLAN hat, sind die Störsignale oft erheblich. Du könntes versuchen, den WLAN Kanal fix vorzugeben, nachdem du getestet hast, welcher am besten geht. Das ist aber auch keine def. Lösung, da die Kanäle der Nachbarn weiterhin wechseln. 

Alternative wäre Powerline über das Stromnetz. Ist stabiler. 

Antwort
von jonass, 19

Ich würde Dir dringend raten, das Du Deine Easy Box mit Deinem PC verkabelst!

Lege ein LAN-Kabel zu Deinem PC!

Denn mit WLAN schadest Du nicht nur Deiner Gesundheit, sondern auch die Deiner Angehörigen, Deiner Nachbarn und ggf. auch Deiner Kinder!!!

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/wifi-wlan-krebserregend-ia.html


Antwort
von noname68, 15

das ist nun mal das handicap von wlan, dass es auf jede art von störung der optimalen datenübertragung empfindlich reagiert. 2 wände sind schon ein erheblicher störfaktor, da sind aussetzer fast schon garantiert.

wenn du das vermeiden oder verbessern willst, dann kaufe dir einen oder mehrere repeater/access points. das sind signalverstärker, die überall für sicheres, schnelles und zuverlässiges wlan sorgen.

Kommentar von jonass ,

... und Deinen Nachbarn zusätzlich mit schädigen...

Kommentar von Grippsschwipps ,

Wenn man etwas gegen WLAN aufgrund von Gesundheitsrisiken hat, hat man was gegen so ziemlich alles was in irgendeiner Weise der Gesundheit schaden kann.
Und dann lebt man sicher nicht in der Stadt .

Antwort
von onomant, 13

Und was ist jetzt deine Frage??

Kommentar von Grippsschwipps ,

Sie ist zwar nicht präzise gestellt aus dem Kontext aber wohl erschließbar:
Was kann man dagegen tun,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community