Frage von Enes28, 136

Wlan schwankt extrem. In Zeitlichen Abständen habe ich einen Down von 1-2 MBPS. Brauche dringend Hilfe?

Hallo,

also ich habe einen Vertrag bei Kabel Deutschland (Vodafone) mit einer Bandbreite von 50.000 Kbps. Nun mir wurde vom Techniker gesagt, dass ich eine Baumverkabelung habe und sich die Hausverwaltung darum kümmern muss, ansonsten müsse ich mit einschränkungen leben. Naja was heißt einschränkungen... Über Lan-Kabel empfange ich 48-50 Mbps getestet mit vodafone speedcheck. Dort ist auch ein Diagramm was mir zeigt wie konstant diese geschwindigkeit ist, via lan ändert sich nicht viel am diagramm, d.h. alles super mit Lan-Kabel. Jedoch sobald ich über das Wlan mehrere Tests hintereinander mache, ist erstmal das Diagramm extrem unregelmäßig, geht immer auf und ab. Dann kommen mal gute ergebnisse wie 35-45 mbps und wenn man den Test direkt hinterher wiederholt, kommen ab und zu auch mal ergebnisse wie 1-2 mbps, was surfen unmöglich macht... Nun der Kundenservice gibt immer Antworten wie z.B.: "Wir geben keine Garantie für Wlan" bla bla aber ich meine da muss es doch eine Lösung geben.

Antwort
von JanRuRhe, 108

Wenn LAN OK ist kann der Netzbetreiber nichts machen. WLAN ist wie jede Funkstrecke von sehr vielen Faktoren abhängig. Unter anderem ob ein Nachbar auf dem gleichen Kanal funkt. Schau mal in ein WLAN-Tool wie stark die Störungen sind und ob es auf anderen Kanälen besser aussieht.

Kommentar von Enes28 ,

Hab mal was von solchen Tools gehört. Kannst du mir eins empfehlen ? 

Kommentar von JanRuRhe ,

Gerade nicht. Bin im Urlaub und mein iPad hat kaum Möglichkeiten

Antwort
von hundeliebhaber5, 96

Wie viel Mbit ankommen siehst du im Menü deines Routers. Wann über WLAn zu wenig kommt, liegt es eher daran, als am Anschluss. Wenn viele Bewohner WLAN haben, überlagern sich die Signale und stören sich gegenseitig. Darum wird das WLAN langsam.

Antwort
von MineNico200, 83

Hi also wenn du in ner Großstadt wohnst ist das logisch :D

stell dir das so vor du hast drei 50.000 Äpfel jeder will einen nun hast du nur noch einen Apfel.

Sind aber alle satt und du isst wann anders merkst du das gerade keiner äpfel isst und kannst alle 50.000 äpfeil essen

Antwort
von GelbeForelle, 72

Warum ist surfen mit 2mbps unmöglich? Kenne Leute mit 600er Leitungen, selbst die nörgeln nich...

Kommentar von Enes28 ,

2 Megabit pro sekunde nicht megabyte :D das sind 0,25 Megabyte pro Sekunde...

Kommentar von GelbeForelle ,

achso, OK, dann habe ich mich verlesen... trotzdem biste glaube ich immer noch schneller als ich zur Zeit (danke großartige Telekom) und du siehst, Internet ist möglich.

Kommentar von GelbeForelle ,

670kbit/s hat der test gerade ergeben, bei einer angeblichen 6000er Leitung (eig soll hier schon 16000 sein, aber naja...)

Antwort
von catweasel66, 74

wlan stellt ja dein router zur verfügung und nicht kabel deutschland.

stell einfach mal deinen router auf einen anderen kanal ein und probier.

Kommentar von Enes28 ,

Achso verstehe. Ich teste mal andere funkkanäle. Wie sieht es mit wlan repeater aus, also verstärkerantennen o.ä. ?

Kommentar von catweasel66 ,

repeater halbieren dein signal nur....wie weit von deinem nutzerstandort ist dein router  entfernt?

Kommentar von Enes28 ,

Hab eine 40 qm 1-Zimmer Wohnung. Dabei ist mein Wohnzimmer 20 qm groß. Und der Router liegt im Zentrum neben dem Fernseher, also dürfte es an der Entfernung eigentlich nicht liegen.

Kommentar von catweasel66 ,

da geb ich dir vollkommen recht,diese mini entfernungen über max 5 m sollte jeder router problemlos schaffen. schau bei der gelegenheit im routermenü nach,ob der router mit 100% sendeleistung funkt

Kommentar von catweasel66 ,

bei der größe macht ein repeater überhauptkeinen sinn, wäre schade ums geld

Kommentar von Enes28 ,

Habe mir gerade soein Tool heruntergeladen. In meiner Umgebung sind min. 15 netzwerke und alle switchen dauerhaft ihre Funkkanäle. Ich bin am überlegen mir einfach einen 5GHz fähigen Router zu besorgen, weil ich denke dass es einfach daran liegt, dass jeder kanal belegt ist.

Kommentar von catweasel66 ,

frag ,mal im bekanntenkreis rum....vielleicht hat einer sowas rumliegen aus nem neuvertrag zum testen

aber ein guter ansatz

Kommentar von catweasel66 ,

gut das ich im ländlichen gebiet wohne...  :-))) ich empfange grad mal 5 wlan netze..davon sind 3 meine eigenen  .....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community