Frage von Fredchen21, 73

Wlan Router an lan anschließenm?

Hi. Ich soll bei meinem Kumpel übermorgen nen WLAN Router anschließen und konfigurieren. Meine frage ist kann ich den Router einfach an die LAN Buchse (wo sein PC bis jetzt angeschlossen war) anschließen und dann den PC mit nem zweiten kabel an den Router anschließen?

Also so, dass der PC "das Internet über LAN bekommt" und man z.B. mit nem Handy oder Tablet per WLAN ins Internet kommt... Geht das?

PS: Ich weiß wie man ihn konfiguriert und alles... Ich will nur wissen ob ich ihn so anschließen kann. (Für die Blitzmerker hier auf GF.net)

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Internet, PC, Router, ..., 33

PS: Ich weiß wie man ihn konfiguriert und alles... Ich will nur wissen
ob ich ihn so anschließen kann. (Für die Blitzmerker hier auf GF.net)

an deinen Aussagen sieht man, das du keine Ahnung hast ;)
(nimms nicht persönlich)

ein Router hat LAN und WAN Anschluß, wobei der WAN widerum für verschiedene Sachen gedacht ist, abhängig vonm Modell

einfach an die LAN Buchse (wo sein PC bis jetzt angeschlossen war) anschließen

du meinst vermutlich eine Netzwerk-Dose, was aber bedeuten würde, das schon irgendwo im Haus ein Modem/Router vorhanden ist, was eine eigene Konfig des neuen Routers sinnvoll machen würde

wenn er da nen normalen Router hat kann man den ja (relativ) einfach austauschen

nein kannst du nicht "einfach" tauschen, kommt auf den Anschluß (Zugang) und auf das Modell des neuen Routers an

ja aber die haben glaub eh nur einen PC und dann eben noch tablet Handy ect. also braucht man nur einen Router

zumindest ein Modem muß schon vorhanden sein bzw. ein Modem/Router, sonst gäbe es keinen funktionierenden Internetzugang derzeit dort

damit weißt du mal auf was du achten mußt bzw. worüber du dir im Vorhinein noch Gedanken machen solltest

wenn du genaue Infos gibst, kann ich dir auch beantworten ob und wie dein Vorhaben funktioniert ;)




Kommentar von Fredchen21 ,

also kannst du mir dann bitte mal genau erklären wie ich den Router dann anschließen muss? ^^ ach und des is ne fritzbox (hab selber keine...) und ich weiß nur, dass die nen Fritzbox (wlan) Router haben, der ned angeschlossen und nicht konfiguriert ist und dass sie auf nem PC Internet haben (LAN) ich soll ihm den anschließen und konfigurieren... wie man ihn konfiguriert weiß ich...

Kommentar von netzy ,

und ich weiß nur, dass die nen Fritzbox (wlan) Router haben, der ned angeschlossen und nicht konfiguriert ist und dass sie auf nem PC Internet haben (LAN)

nicht angeschlossen, nicht konfiguriert == KEIN Internet ;)

wenn du genaue Infos gibst, kann ich dir auch beantworten ob und wie dein Vorhaben funktioniert ;)

wenn er jetzt 2 Fritten hat, dann kann man die ganz einfach über Kabel verbinden

oder ist der derzeitige Router der die Internetverbindung herstellt eine Fritte und der neue Router ist was anderes

oder ist der Gateway ist ein anderer Router und der neue WLAN-Router ist eine Fritte

oder wie auch immer......


Kommentar von netzy ,

ist der neue WLAN-Router eine Fritte bzw. sind beides Fritten, dann als "IP-Client" einrichten: http://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7390/wissensdatenbank/publication/show/1...

Antwort
von franzhartwig, 29

PS: Ich weiß wie man ihn konfiguriert und alles... Ich will nur
wissen ob ich ihn so anschließen kann. (Für die Blitzmerker hier auf
GF.net)

Solche Aussagen sind für mich völlig unverständlich. Wenn es Dir hier nicht gefällt, solltest Du woanders hingehen. Wenn Du wirklich verstehen würdest,  wie man den Router dann konfiguriert, müsstest Du die Frage nicht stellen.

Prinzipiell benötigst Dein Kupel keinen WLAN-Router, sondern einen Accesspoint, ggf. auch einen Switch. Der WLAN-Router ist also das falsche Gerät. Aber wenn man es richtig macht, kann man den WLAN-Router auch als Accesspoint und Switch verwenden.

Der WLAN/DSL-Anschluss darf nicht genutzt werden. Der DHCP-Server muss ausgeschaltet werden. Die IP-Adresse muss eindeutig sein. Wenn Du z.B. eine  Fritzbox als WLAN-Router verwendest und eine zweite Fritzbox als Switch dazu nehmen möchtest, hättest Du zwei Geräte mit der Adresse 192.178.1.1 im Netz. Das ist nicht gut. Die Geräte müssen zwei verschiedene Adressen haben, optimalerweise im gleichen IP-Netz.

Antwort
von HardwareGuru, 36

Je nachdem was es für ein Router ist ist es relativ einfach, bei der Fritzbox würdest du z.b. eine zweite per Ethernet Kabel dahinterpacken und sie würde sich als IP Client wie es AVM nennt verbinden also das Lokale netz nur erweitern was denke ich das ist was du haben möchtest.

Kommentar von Fredchen21 ,

eine zweite Ethernet Kabel dahinter packen... erstmal gutes deutsch und gleichzeitig sehr genaue Erklärung...

Kommentar von HardwareGuru ,

Was ist daran unverständlich ?

Kommentar von Fredchen21 ,

dahinter packen ^^ xD

Antwort
von robbycobra, 40

ja das geht, so lange es der einzige Router in dem Netz ist, sonst gibt es Probleme...

Kommentar von Fredchen21 ,

ja muss ihn dann mal fragen... wenn er da nen normalen Router hat kann man den ja (relativ) einfach austauschen. und was meinst du mit Problemen?vom Netzbetreiber oda Watt?

Kommentar von robbycobra ,

Mit Netz meine ich Netzwerk im Haus.

Du kannst 2 Router im Netzwerk betreiben, musst aber ein paar Sachen einstellen, 

-> http://praxistipps.chip.de/zwei-router-in-einem-netzwerk-betreiben-so-gelingts_2...

Kommentar von Fredchen21 ,

ja aber die haben glaub eh nur einen PC und dann eben noch tablet Handy ect. also braucht man nur einen Router

Kommentar von Fredchen21 ,

achsoo des meintest du mit Problemen xD ja des weiß ich...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten