Frage von Jannisplayer123, 28

wlan repeater frage :)!?

hallo, ich möchte mir einen wlan repater zulegen weil mein zimmer oben ist und der router unten deswegen halt. ich frage mich nur was der unterschied zwischen einem wlan repeater der 1.300 mbit/s hat und einem der zum beispiel 300 mbit/s hat . wo liegt der unterschied hat man mit dem der 1.300 besseres verstärktes internet oder wie ? der mit 300 mbit/s ist der den ich meine : AVM FRITZ!WLAN Repeater 310 (300 Mbit/s, WPS) und der mit 1300 mbit/s: https://www.amazon.de/AVM-FRITZ-WLAN-Repeater-1750E/dp/B00N80IK88/ref=sr_1_1?ie=... ich schick nur den link vom repeater mit 1300 weil man ja nur ein link posten kann^^.

Antwort
von franzhartwig, 7

Der Repeater, der bis zu 1.300 Mbit/s unterstützt, funkt nach den Standards 802.11g, 802.11n und auch nach dem Standard 802.11ac. Derjenige, der nur bis 300 Mbit/s untestützt, funkt nach 802.11g und n.

Ob Dir also der "größere" Repeater etwas bringt, hängt vom Router und Deinen Endgeräten ab. Wenn die kein 802.11ac unterstützen, bringt der "größere" auch nur bis 300 Mbit/s.

Generell musst Du Dir darüber im Klaren sein, dass die genannten Datenraten in der Praxis niemals nutzbar sind. Du kommst unter guten Umständen auf etwa die Hälfte des genannten Durchsatzes. Ein Repeater halbiert den Durchsatz dann noch einmal, das ist systembedingt.

Antwort
von epwartezeiten, 16

Das ist liegt daran das wenn man mehr Geschwindigkeit (Mbits) hat. Das ist einfach gesagt ein anderer WLAN Standard der mehr leisten kann.

Antwort
von macgun, 12

Hi, der Unterschied liegt darin, dass der eine mehr und der andere weniger Datendurchfluss auf einmal bereitstellen "könnte". (wenn z.B. viele Geräte angeschlossen sind - ist aber auch wieder von deinem Tarif abhängig!!! - welche Geschwindigkeit da im Vertrag ist).

Wenn dein Router z.B im Erdgeschoss ist, und du aber im 2. Stock eine vernünftige Verbindung habe willst, dann empfehle ich dir auf D-LAN
umzusteigen, vergiss die ganzen W-LAN-Verstärker (haben bei mir fast
nichts gebracht!) - mit D-LAN geht alles über die Stromsteckdose - du kannst
überall im gleichen Stromkreis einen Adapter einstecken und hast W-LAN -
und nicht nur W-LAN, du musst beim Kauf eines solchen Sets darauf
achten, welches du nimmst - es gibt auch Adapter welche mit 1 bis 2
LAN-Steckern für den "direkten" Anschluss bestückt sind!

greets macgun

Expertenantwort
von SYSCrashTV, Community-Experte für Internet & WLAN, 8

Das liegt daran, dass der eine Adapter auf 2,4 und der andere auf 2,4 und 5GHz arbeitet. 5GHz ist allgemein störunanfälliger, da es dort mehrere WLAN-Kanäle gibt und die Reichweite auch nicht so hoch ist wie bei 2,4GHz. In der Stadt bei mehr als 10 WLAN-Netzwerken, die du neben deinem empfängst würde ich auf 5GHz setzen.

Allerdings bringt ein 5GHz-Repeater nur was, wenn dieser auch über 5GHz verbunden ist. Hast du nur einen 2,4GHz-Router bringt 5GHz nicht wirklich was. Auch die Bandbreiten-Angaben mit 1,3GBit sind nicht wirklich wichtig, da deine Internetleitung bei DSL maximal 100MBit/s hat. In den meisten Fällen ist auch ein Repeater mit 300MBit/s oder 433MBit/s ausreichend, da die meisten Endgeräte eh nicht mehr können.

Welchen Router hast du denn derzeit?

Antwort
von catweasel66, 12

wieviele etagen willst du mit deinem repater überbrücken? was für decken sind im haus verbaut? wieviele wände werden überwunden um an deinen zielpunkt zu kommen?

ich frage deshalb, um dich vor einem fehlkauf zu bewahren.

Antwort
von KrazyKartoffel, 11

Ich hab einen mit 300 und hatte noch nie Probleme.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten