Frage von frnkieromustdie, 54

WLAN Problem am MacBook?

Hallo, ich empfange auf meinem MacBook kein WLAN mehr, obwohl ich auf dem Handy prima ins Internet komme. Wenn ich am Laptop oder am Router das WLAN neu starte, verbindet er sich jeweils kurz und lädt ein wenig, aber dann ist das auch wieder weg. Das neueste software Update ist drauf und ich habe keine Proxies oder sowas.

Antwort
von MatthiasHerz, 46

Empfängst Du überhaupt kein WLAN mehr oder nur dieses nicht?

Hast mal den Router neu gestartet?

Um was für ein MacBook handelt es sich?

Kommentar von frnkieromustdie ,

Mit dem Hotspot in der Nähe verbindet er sich. Router habe ich vorhin neu gestartet, das hat zu ca 10sek Internet am Laptop geführt. 

Das MacBook ist ein MacBook Air von '11

Kommentar von MatthiasHerz ,

Wenn zu dem "Hotspot in der Nähe" Verbindung hinbekommst, zu Deinem heimischen WLAN aber nicht, dann liegt das Problem entweder am Router, der Dein MacBook aussperrt, oder an einer Software, die Dir jeweils nach kurzer Zeit die Verbindung kappt.

Dass das WLAN-Modul defekt ist, halte ich für unwahrscheinlich.

Kommentar von frnkieromustdie ,

Okay Dankeschön, mein technikbegabter Bruder kommt am Wochenende vorbei, ich werd ihm mal die Antwort zeigen und gucken, ob er dazu ne schnelle Lösung findet :)

Antwort
von DonSolrac, 46

Vll ein Hardware Problem. Probiers mal in anderen Wlans, wenn es da gehg liegt es an deinem router. Ansonsten musst du evtl das Modul tauschen oder deinen Laptop einschicken. Wenn du ein altes Macbook hast einfach bestellen, rausschrauben und neues rein. Ist so ein plättchen beim laufwerk in der nähe mit 2 so klipp kabeln. Wenn das nicht geht kannst du dir auch einen wifi stick bestellen oder ein Externes WiFi modul.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community