Frage von lassesdoch, 44

Wlan Karte oder Wlan Stick?

Hi, habe vor kurzem meinen gaming PC zusammen gebaut und wollte Fragen vll habt ihr Ideen ob es besser wäre eine Wlan karte ein zubauen oder einfach nen Stick zu kaufen P.S. sitze nur ein paar Meter vom Wlan entfernt. Welches Produkt könnt ihr mir empfehlen?

Antwort
von Gaskutscher, 29

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Mini-USB-Dongle

EDIMAX EW-7811UN Wireless USB Adapter

machen können. Kostet unter 10 Euro bei diversen Onlineanbietern.  Wird unter Windows wie auch Linux unterstützt, kann aber nur 2,4 GHz. Sollte aber bei der von dir beschriebenen kurzen Entfernung wohl keine Probleme mit »dazwischenfunkenden Nachbarn« geben.

Ist eine Wand zwischen PC und Router? Ansonsten würde ich dir eher raten ein Kabel zu ziehen. Oder geht das eben leider nicht?

Kommentar von Kaen011 ,

Bei kurzen Entfernungen benutzt man heutzutage das 5 ghz Band, da man eine wesentlich größere Übertragungsrate hat

Kommentar von Gaskutscher ,

Wenn der Router keine 5 GHz bietet gibt's keine 5 GHz.

Kommentar von Kaen011 ,

Stimmt, aber woher hast du die Information das sein Router keine 5ghz kann? Hab ich das irgendwo überlesen?

Kommentar von Gaskutscher ,

Woher weißt du denn das der Router 5 GHz kann? Oder habe ich das irgendwo überlesen? :)

Die günstigen Sticks können keine 5 GHz - oder NUR 5 GHz (z.B. TPLink AC450). Bei der kurzen Entfernung einfach 2,5 GHz wählen und fertig. Wird die Latenz nicht dramatisch gegenüber 5 GHz erhöhen.

Kommentar von lassesdoch ,

Mit einem Kabel wäre es etwas problematisch :) aber ich müsste nur max 5 Schritte zu meinem Wlan gehen

Kommentar von Gaskutscher ,

Also Loch durch die Wand als einzige Alternative? Dann nimm einfach einen USB-Dongle. Du hast genau genommen drei Varianten beim WLAN:

  • USB-Dongle (siehe Antwort) oder eben eine PCI(-E) Karte
  • Loch durch die Wand (scheint auszuscheiden)
  • Einen WLAN-Client aufstellen (z.B. Router im Client Modus) und daran per Kabel den Rechner und sonstige Geräte anschließen (falls notwendig)

Der USB-Dongle ist die einfachste Lösung. Zumal wir nicht wissen was bzw. ob überhaupt ein Steckplatz im Rechner frei ist.

Antwort
von unlocker, 21

die Karten haben zwar meist große Antennen, die sind aber an der Rückseite des PCs. Sticks kannst du mit USB-Kabel auch wo anders hinlegen, wo weniger Störungen auftreten. Wenn es leicht möglich ist würde ich allerdings LAN-Kabel statt WLAN nehmen. 

Antwort
von Siggy, 17

Beides ist möglich. Wenn das PC-Gehäuse noch bzw. bereits offen ist, empfiehlt sich eine Karte. Dann bleibt ein USB-Platz frei. Ein WLAN-Stick besetzt einen USB-Anschluß, bringt aber z:T. die gleiche Leistung.

Antwort
von MrMiles, 20

Technisch gesehen sollte das Wlan nicht schneller sein als USB, vorallem USB 3.0 .

Es kann natürlich sein, dass eine Karte eine Messbar geringere Latenz hat, weil einfach weniger Kupfer dazwischen ist, allerdings ist die Frage ob sich das letztlich bemerkbar macht.

Wenn du kein Kabel legen kannst, bietet sich als Alternative auch immer ein D-Lan an, also Lan über das Stromnetz.

Kommentar von DrWillwums ,

Falsch! es Geht nicht durchs Stromnetz sondern auch durch Funk!

Antwort
von Redgirlreloadet, 29

wenns nur ein Paar meter sind..dann kauf dir ein Lankabel für 3 Geld 80 :P schlägt jedes  Wlan um längen und kostet weniger

Wenn es sein muß sollt allerdings ein USB Stick langen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten