Frage von Ares7, 28

Wlan Durchsatz gering?

Hallo, wir haben eine 50kLeitung und es müssten mit meiner Wlan Karte bis zu 300Mbit/s ankommen. Allerdings kommen maximal 15, seltens 40Mb bei mir an. Allerdings meist nur 1/2 MBit und wenn ich Glück habe bis zu 2MB.

Wir haben einen zweiten Router um das Signal in der unteren Etage zu verstärken. Doch auch wenn ich den direkten Routerzugang verwende, wird es nicht besser, eher schelchter, durch das geringere Signal.

Nun frage ich nach einer möglichen Lösung um eine bessere Verbindung zu ermöglichen. Ein LanKabel kann ich leider nicht anschließen, dafür habe ich in meinem Zimmer keinen Anschluss.

Danke, Ares7

Antwort
von mirolPirol, 7

Du bringst hier total "die Kleinen mang die Großen" - zu deutsch: Du verwechselst Äpfel mit Birnen und Pflaumen.

Der 50k-Anschluss bedeutet, dass du einen Datendurchsatz von bis zu 50Mbit/s zu deinem Internet Service Provider hast, das entspricht theoretisch 6,25 MB/s, in der Praxis eher 3 bis 4 MB/s. 

Die WLAN-Karte kann bis zu 300Mbit/s übertragen - allerdings nur unter besten Voraussetzungen, also ohne Zwischenwände und mit geringem Abstand. In der Praxis werden es eher 100Mbit/s sein, was immer noch doppelt so viel ist, wie dein Internetanschluss nur theoretisch bietet.

Da du alles durcheinander wirfst, ist mir nun gar nicht klar, wo dein Problem ist? Es geht dir zu langsam - mir auch.

Übertrage mal eine große Datei (1GB oder 2GB) innerhalb deines Heimnetzes von einem Rechner auf einen anderen und miss die Zeit. Das hat dann nichts mit dem Internet oder deinem Provider zu tun. Mit 1GB sollte es theoretisch in 160s möglich sein, 3 min wären aber schon Spitze, wenn es 300s, also 5min dauert, ist das immer noch ok.

Sollte es seeehr viel länger dauern, stimmt etwas nicht mit deinem Netzwerk. 

Antwort
von pikachulovesbvb, 15

Hi,

Ist das Empfang so schlecht?

-Eventuell mal den Router auf 5GHz Netz umstellen.

Kommentar von Retniw98 ,

5Ghz hat zwar einen höheren Datenumsatz, aber dafür eine noch schlechtere Reichweite.

Kommentar von pikachulovesbvb ,

Kommt immer auf die Umgebung an. Je nach Störfaktoren.

Antwort
von Retniw98, 7

Probier mal eine Powerline aus. Du schickst da das Datensignal faktisch über die Stromleitung. Dazu müssen sich aber beide Stromkreise auf der selben Phase befinden. Gegebenenfalls musst dazu eine Phasenbrücke einbauen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten