WLAN an der Schule?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei uns gibt es kein freies WLAN an der Schule und man braucht es auch nicht.


War jedoch War es hauptsächlich dafür da das die Schüler anrufen konnten
oder wenn sie jemand dringend schreiben mussten es Zutun da ja Internet
flats echt teuer sind (finde ich) 

Wenn man jemanden dringend anrufen/kontaktieren muss braucht man hierzu kein WLAN. Wenn man kein Geld auf dem Handy hat, kann man dies im ernstfall sicherlich auch vom Telefon der Schule tun.

Desweitzeren haben viele eine Flatrate. Ich habe eine für knapp 10€ im Monat. Ich finde es nicht wirklich teuer.


Nächsten Jahr soll das aber verboten werden denn alle hängen nur noch an
ihren Handys auch im Unterricht ich wollte mal wissen was ihr davon
haltet (ich gehe auf eine privat Schule katholisch)

Letztendlich lenkt es euch vom Untericht ab wenn ihr während des Unterrichts da dran geht. Desweiteren kann es auch Mitschüler ablenken und deren Lernerfolg gefährden. Auch können die Lehrer so ihren Stoff nicht mehr so durchbringen wie sie wollen.

Natürlich hat es auch Vorteile das Handy im Unterricht einzubinden, jeodch sollte dies in einem angemeßenden Maße geschehen. Wenn mal etwas rechacheirt werden soll, erlauben die meisten Lehrer bereits das Handy kurz im Unterricht zu nutzen.

Auch sollte man im Unterricht natürlich durchgehen, wie man das Internet angemeßen nutzt und über die Gefahren aufklären. Hierzu reicht aber der Informatik/EDV Unterricht völlig aus.


Nächstes jahr sollen auch hotpans und bauchfreie Tops verboten werden! 

Da kann drüber diskutieren, wird aber auch seine Gründe haben wenn die Schule es verbietet.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von molly116msp
26.05.2016, 10:30

Was hast du für eine Flatrate? kannst du mal den link sagen wo man die bestellen kann suche schon lange eine nur sind bis jetzt alle so teuer :)

0
Kommentar von Mary209
26.05.2016, 12:35

Was hast du für eine Flatrate :) ?

0

Ihr sollt dem Unterricht aufmerksam folgen, nicht permanent am Handy hocken. Somit ist die Entscheidung vollkommen in Ordnung.

Hotpants und bauchfrei muss auch nicht sein. Immerhin ist es eine Schule und keine Party, auf der ihr Jungs aufreissen wollt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von molly116msp
26.05.2016, 10:03

Ja es denken immer alle das wir damit die Jungs der Blicke haben wollen aber viele ziehen es auch einfach nur an weil einem warm ist

1

Finde ich gut so. Bei uns hingen alle auch nur am Handy rum, jetzt spielen sie wenigstens draußen Tischtennis oder reden miteinander. Das mit Hotpants finde ich nicht gut, jeder darf tragen, was er will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 716167
26.05.2016, 10:12

Das mit Hotpants finde ich nicht gut, jeder darf tragen, was er will.

Die Schule hat aber einen Bildungsauftrag, der auch für die Jungs gilt.

Was bringt es, wenn die Mädchen aufreizend im Unterricht hocken und die Jungs vor lauter Sabber nicht mehr dem Unterricht folgen?

0

Ich finde das mit dem WLAN ist eine sache der schule
Aber das mit der Kleidung
ist doch eigentlich eine Entscheidung der Schüler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das mit dem WLAN ist halt ein typischer Fall von missbräuchlicher Benutzung einer gewährten Freiheit. Fast alle Gesetze entstehen deswegen. Wir bräuchten z.B. gar keine Gesetze zur Bankenregulierung, wenn es nicht Banker gäbe, die den Hals nicht voll genug bekommen. Sobald eine Freiheit missbraucht wird, muss man sie leider einschränken.

Ich als Mann kann das mit den Hotpants und den bauchfreien Tops nur begrüßen. Es lenkt männliche Schüler halt massiv ab. Das Mädchen das nur tragen, weil es im Sommer so heiß ist, ist eine Ausrede. Wenn man es anders nicht auszuhalten wäre, dann müssten ja auch alle Jungs so rum laufen, weil sie sonst an einem Hitzeschock sterben müssen. Jungs überleben das aber anscheinend auch ohne jedem ihren Bauchnabel und ihre Pobacken zu präsentieren. Ganz erstaunlich ist auch, dass es umgekehrt im Winter nie so kalt zu sein scheint, dass Mädels keinen kurzen Rock anziehen können, wenn sie weg gehen. Da heißt es dann plötzlich "Ach, die halb durchsichtige Strumpfhose ist viel wärmer als sie aussieht." Schmarren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Einstellung eurer Schulleitung ist nicht sehr zeitgemäß, aber es ist

halt eine katholische, private Schule, das sagt alles. Wie immer ist

da alles sehr konservativ. Da wird sich kaum oder garnichts ändern !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?