Frage von Ferdifragt, 45

Wer kennt die Regeln im Schach?

Hallo,

der König darf keine Möglichkeit haben, nicht im Schach zu stehen, um ihn zu werfen!

Wie sollte man ihn werfen, ohne zuvor einen Patt zu stellen?

Antwort
von FelixFoxx, 45

Patt bedeutet, dass derjenige, der am Zug ist, keinen regulären Zug mehr machen kann, der König aber nicht im Schach steht. Beim Schachmatt steht der König im Schach, kann nicht ausweichen, keine Figur kann sich dazwischen stellen und die angreifende Figur kann nicht geschlagen werden.

Antwort
von wolfgang1956, 32
  1. Rechtschreibung, Satzbau und Zeichensetzung lernen! Bevor man sich schriftlich meldet, sollte man seine geistigen Ergüsse prüfen!
  2. Ein König ist matt, wenn er im Schach steht und er diesem Schachgebot weder durch Ausweichen, noch durch Schlagen der schachgebenden Figur noch durch Zwischenziehen einer eigenen Figur ausweichen kann.
  3. Ein König ist patt, wenn er nicht im Schach steht und weder der König noch eine andere Figur ziehen kann.
Antwort
von bicmac02, 20

Für ein Schachmatt musst du ihn mit einer Figur angreifen und der König darf dann keine Felder mehr haben, wo er drauf gehen kann.

Ein Patt ist wenn der Gegner kein Feld mehr gehen kann ( wirklich keine Figur) und nicht im Schach steht und nicht angegriffen ist

Antwort
von Zelphir, 18

> WiWie kann man Schachmatt spielen ohne einen Patt zu stellen?

Zuerst einmal muss man sich Muehe geben, so wie andere Menschen sich bei der Rechtschreibung Muehe geben. Bevor man etwas ins Internet absendet sollte man wenigstens einmal lesen, was man da geschrieben hat. Wenn du dir keine Muehe gibst deine Frage ordentlich zu formulieren, interpunktieren und auf die Rechtscheibung zu achten, dann darfst du auch keine ordentlichen Antworten erwarten.

> Der könig darf doch gar keine Möglichkeit haben nicht im Schach zu stehen

Doppelte Verneinung die keinen Sinn macht? Und auf welchen Zeitpunkt in einer Schachpartie beziehst du dich? Wenn der Gegner Schachmatt gesetzt wurde, dann steht der Koenig des Gegners im Schach und der Gegner hat keine Moeglichkeit mehr zu ziehen ohne, dass der Koenig weiterhin angegriffen ist.

> […] um ihn zu schmeißen wie also sollte man ihn dann werfen […]

Mit schmeißen meinst du wahrscheinlich "schlagen", aber werfen ist echt zu komisch :D habe ich ja noch nie gehoert. Es ist besser alle Figuren bleiben beim Schachspielen am Tisch und werden nicht herumgeworfen ; )

Antwort
von sleepy55, 17

Der Satz unter der Frage ist komplett unverständlich. Schach ist nicht Dart oder Kegeln, man wirft und schmeißt nicht. Der König muss im Schach stehen und darf nicht mehr auf ein Feld können, auf dem er nicht im Schach steht. Dann ist matt. Wenn er nicht im Schach steht, aber nur noch ins Schach ziehen kann und wenn auch keine andere eigene Figur ziehen kann, dann ist patt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten