Frage von Herkula009, 50

wie schütze ich mich in der Nacht vor dem auslaufen?

Hallo und danke im Vorraus zu den Antworten. Ich bin 15 Jahre alt und habe seit 2 Monaten meine Periode. Ich habe sie an den ersten 2 Tagen immer SEHR SEHR schlimm so das ich das OB jede Stunde wechseln muss. Die restlichen Tage sind die nicht mehr so stark. Bei meiner letzten Periode habe ich in der Nacht ein OB benutz und es war wie immer schon nach ca einer Stunde voll, nur leider habe ich es nicht gemerkt, weil ich ja am schlafen war. Zur Sicherheit hatte ich vorher zusätzlich noch eine Binde. Trotz all dem bin ich am nächsten Tag mit Blut AUF DER MATRATZE aufgewacht. Jetzt wollte ich euch fragen, was ich tun kann, damit ich die Nacht ruhig und friedlich schlagen kann, ohne auszulaufen.

Antwort
von huldave, 13

Es gibt Binden, die eigentlich für Blasenschwäche gedacht sind, die sin d etwas größer als normale Nachtbinden und sehr saugfähig. Die gibts auch im Supermarkt oder Drogerie.

Antwort
von Becca22, 8

Naja, außer Tampon und Binde zu nehmen, kann man wohl nicht mehr so viel machen, halt jeweils für dich die größtmögliche Größe nehmen, ansonsten noch ein Handtuch unter sich legen…

Antwort
von IamnotGigiHadid, 26

Eine Binde anziehen , die extra für die Nacht gedacht ist und 2. Unterhose damit alles safe ist

Kommentar von Herkula009 ,

Die binde habe ich ja benutzt 

Antwort
von Canteya, 25

Einen saugfähigeren Tampon benutzen.

Kommentar von Herkula009 ,

Habe auch schon die größte Größe 😁

Antwort
von Maaaaarieeeee, 19

Es gibt auch binden für Nachts.

Ansonsten Maxi binden benutzen und zusätzlich noch ein Tampon, es gibt auch extra Unterhosen für die Periode, die vor dem auslaufen schützen.

Du kannst auch noch eine Plastikfolie unter dich legeb

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community