Frage von abc19612, 17

Witwenrente bei Wertguthabenvereinbarung?

Ich habe Anspruch auf eine Witwenrente. Wegen meines eigenen Verdienstes wird diese aber größtenteils angerechnet. Wenn ich jetzt einen Teil meines Gehaltes durch eine Wertguthabenvereinbarung für eine Freistellungsphase anspare, erhöht sich dadurch die Zahlung der Witwenrente? Oder ist das nicht zulässig?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Erbrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von turnmami, 12

Es wird immer das Bruttogehalt, also die Leistungen deines Arbeitgebers an dich als Einkommen angerechnet. Du wirst daher mit einer Gehaltsumwandlung keine Neuberechnung deiner Witwenrente bekommen, da auch dieses als Einkommen zählt.

Kommentar von abc19612 ,

Danke für die Antwort. Aber ich hätte ja dann weniger Einkommen, einen Teil bekomme ich ja nicht ausbezahlt, sondern erst später, wenn ich die angesparte Zeit "abfeiere".

Kommentar von turnmami ,

Aber es sind trotzdem Leistungen deines Arbeitgebers. Die zählen als Einkommen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten