Frage von Crazychicken,

Wisst ihr wie der Gott im Islam heißt und der Gott im Judentum ?:

Danke für eure Hilfe :)

Ein Hinweis zur Frage Support

Liebe/r Crazychicken,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform, bei der es um persönlichen Rat geht. Wissensfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie nicht auf einfache Art und Weise ergoogelt werden können. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen zu beachten. Die Beiträge werden sonst gelöscht. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Herzliche Grüße,

Christian vom gutefrage.net-Support

Antwort von HektorPedo,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
  1. ‏الله ‎
  2. אלהים bzw. יהוה
Kommentar von Sonnenschnauz,

Du hast vergessen: אֲדֹנָי‎

Antwort von grada13,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

islam: allah---juden: gott/jaweh (wie christ)

Kommentar von evaness,

@Crazychicken,

wenn Du fragst "wie heißt der Gott im ... und der Gott im ..."

klingt das so, als seinen das jeweils verschiedene Götter.

Wenn Du aber fragst: "wie heißt Gott im ... und Gott im ..."

hört man, dass es der selbe Gott ist, der in den verschiedenen Sprachen

nur verschiedene Namen bekommen hat. Das ist wichtig für den Frieden

zwischen den Religionen.

Kommentar von J1986,

juden sprechen anstatt Jaweh aber Adonaij (Was Herr auf hebräisch heißt) um den Namen Gottes nicht zu missbrauchen

Kommentar von Anonym4444,

Interessant ist wie JESUS Gott genannt hat. Jesus letzten Worte waren: Eli, Eli, lama asabtani? Das heißt übersetzt: Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?

Nach was hört sich Eli mehr an? Nach Jehova? Nach Gott? Nach Jaweh? oooodeerrr nach ALLAH!!!!!

Kommentar von Tatzenrufer,

Du beliebst wohl zu scherzen.

Antwort von tiergartennbg,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Islam =Allah Judentum= Jehova

Antwort von manal89,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Er hat 99 Namen auf alle Sprachen der Welt

Antwort von Ewald49,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Gott ist nur ein Tittel wie König Kaiser usw. Allah ist ebenfalls in Tittel, auf Deutsch also Gott. Also die gleichen Tittel Bezeichnung bei beiden.

Allah wird als persönlicher Name angesehen und ist eine Zusammenziehung der arabischen Wörter Al-Ilah mit der Bedeutung „der Gott“. Der Name kommt im Qur’ān etwa 2 700mal vor.

Jehova Ps 83,18 der Name des Souveränen Herrn des Universums. Dies ist der Name, den er sich selbst gegeben hat und mit dem er genannt werden möchte. Das Tetragrammaton (wie man die vier hebräischen Buchstaben des Namens Gottes nennt) kommt im hebräischen Text der Bibel nahezu 7 000mal vor — weit häufiger als irgendein beschreibender Titel für Gott. Dieser Name ist keine bloße Bezeichnung. Er unterscheidet den wahren Gott von allen anderen Göttern, einschließlich der von Menschen gemachten Götter. Alle vernunftbegabten Geschöpfe sollten diesen Namen kennen, ehren und heiligen. Da die Moslems auch die Bibel als Grundlage ihrer Religion betrachten, ist der Gottes Name so wie bei Christen JEHOVA. Sie kennen ihn sehr wohl, benutzen ihn aller leider genauso wenig wie Christenheid. Bibelübersetzungen mit Gotten Namen Einheitsübersetzung: Der Name Jahwe erscheint zum Beispiel in 2. Mose 3:15; 6:3. Zürcher Bibel: Der Name Jahwe kommt zum Beispiel in 1. Mose 4:26, 2. Mose 3:15; 6:2, 3, 6 vor. (Wenn diese und andere Bibelübersetzungen an einigen Stellen „Jahwe“ oder „Jehova“ schreiben, warum sind sie dann nicht so konsequent, den Namen an allen Stellen zu gebrauchen, wo das Tetragrammaton im hebräischen Text erscheint?) Allioli (1853): Die Fußnotenwiedergabe von 2. Mose 6:3 lautet: „Die Altväter kannten mich wohl als den allmächtigen Gott . . ., aber als den Herrn (Adonai heißt Herr), den unveränderlich Seyenden . . ., den treu seine Verheißungen Erfüllenden, als Jehovah, haben sie mich nicht gekannt.“ Luther: In der Fußnote zu 2. Mose 3:15 heißt es: „Im Hebräischen lautet der Gottesname Jahwe.“ Pattloch-Bibel: Der Name Jahwe kommt in 2. Mose 6:3 vor. Die Bibel in heutigem Deutsch: Gemäß einer Fußnote zu 2. Mose 3:14 und den Sacherklärungen unter „Herr“ wird die Form Jahwe bevorzugt, doch im Text kommt sie an keiner Stelle vor. Loch und Reischl: Der Name Jehova kommt in der Fußnote zu 2. Mose 6:1 und zu 2. Mose 3:14 vor. Jerusalemer Bibel: Das Tetragrammaton wird in den Hebräischen Schriften von seinem ersten Erscheinen an, in 1. Mose 2:4, mit Jahwe wiedergegeben. Neue-Welt-Übersetzung: Der Name Jehova wird in dieser Übersetzung sowohl in den Hebräischen als auch in den Christlichen Griechischen Schriften gebraucht und erscheint 7 210mal. Katholische Familien-Bibel: In den Hebräischen Schriften wird der Name Jahwe gebraucht. De Wette: In den Hebräischen Schriften und in Lukas 4:19 wird der Name Jehova gebraucht. Parallel-Bibel: Der Name Jehova wird in dieser wörtlichen Übersetzung in den Hebräischen Schriften gebraucht. Schlachter: Im Vorwort des Übersetzers heißt es: „Luther hat diesen Namen allenthalben mit ,Herr‘ wiedergegeben, während in der vorliegenden Übersetzung nach dem Beispiel der Zürcherbibel, die überhaupt tunlichst verwendet wurde, öfters der hebräische Name steht, im Wechsel mit dem Namen Herr. Jehova wurde namentlich da gesetzt, wo es sich um einen Gegensatz zu den Heidengöttern handelt. Eigentlich sollte man ja allerdings, wie die gelehrten Forschungen ergeben, ,Jahwe‘ und nicht ,Jehova‘ schreiben; aber die herkömmliche Aussprache ist zu sehr eingebürgert, als daß wir es wagen dürften, in einer für das Volk bestimmten Bibel diese Änderung zu treffen.“ „Bonner Bibel“: Der Name „Jahve“ kommt in Lukas 20:37 und in den Erklärungen zu den Evangelien Matthäus, Markus und Lukas vor. Elberfelder Bibel: Der Name Jehova erscheint in den Hebräischen Schriften. Die Fußnote zu Matthäus 1:20 lautet: „ ,Herr‘, ohne Artikel, bezeichnet hier und an vielen anderen Stellen den Namen ,Jehova‘.“ Illustrierte Pracht-Bibel: In dieser Bibel für Juden von Professor Dr. Julius Fürst erscheint der Name Jehova in 2. Mose 6:3. Reinhardt: Der Name „Jahveh“ kommt in einer Fußnote zu Matthäus 1:20 vor. Interessanterweise heißt es im Kirchlichen Handlexikon: „Jehovah, Eigenname Gottes im A. Testament. . . . Es giebt kein Wort, welches für sich allein ausreicht, den Sinn des Namens Jehovah zu erschöpfen“ [Dr. Ph. Karl Meusel, Leipzig, 1891]).

Kommentar von OYena,

Eine sehr ausführlicher Kommentar, der jedoch nicht belegt, was GOTT wahrlich ist. OYena

Kommentar von Ewald49,

"Was GOTT wahrlich ist" Hier kannst Du die Aussage Jesus nachlesen was Gott ist bitte. Joh. 4,16 Er sprach zu ihr: „Geh, ruf deinen Mann, und komm hierher.“ 17 Als Antwort sagte die Frau: „Ich habe keinen Mann.“ Jesus sprach zu ihr: „Du hast recht gesagt: ‚Einen Mann habe ich nicht.‘ 18 Denn fünf Männer hast du gehabt, und der, den du jetzt hast, ist nicht dein Mann. Damit hast du die Wahrheit gesagt.“ 19 Die Frau sagte zu ihm: „Herr, ich merke, daß du ein Prophet bist. 20 Unsere Vorväter haben auf diesem Berg angebetet; ihr aber sagt, daß in Jerusalem der Ort sei, wo man anbeten müsse.“ 21 Jesus sprach zu ihr: „Glaube mir, Frau: Die Stunde kommt, in der ihr den Vater weder auf diesem Berg noch in Jerusalem anbeten werdet. 22 Ihr betet an, was ihr nicht kennt; wir beten an, was wir kennen, denn die Rettung ist aus den Juden. 23 Dennoch kommt die Stunde, und sie ist jetzt, in der die wahren Anbeter den Vater mit Geist und Wahrheit anbeten werden; denn in der Tat, der Vater sucht solche als seine Anbeter. 24 Gott ist ein GEIST, und die ihn anbeten, müssen [ihn] mit Geist und Wahrheit anbeten.“ 25 Die Frau sagte zu ihm: „Ich weiß, daß der Messịas kommt, der Christus genannt wird. Wenn dieser gekommen ist, wird er uns alle Dinge offen verkünden.“ 26 Jesus sprach zu ihr: „Ich bin es, der mit dir redet.“

Antwort von DJTrance,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Islam: Allah Judentum: Jaweh

Kommentar von CaptainPommes,

Jahwe... so schreibt man das glaub ich.

Antwort von Reling,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Es ist völlig schnuppe, mit welchen Lauten Menschen Gott bezeichnen. Ob wir Gott auf Deutsch sagen oder deus auf Latein oder god auf Englisch oder Allah auf Arabisch oder wie auch immer - es ist stets immer derselbe Gott.

Denn es gibt nur einen Gott. Wie Gott in der jeweiligen Landessprache genannt wird, ist völlig unbedeutend.

Kommentar von OYena,

Es gibt nur einen GOTT, jedoch ist diesr GOTT, nicht der GOTT der vielen Religionen. OYen

Kommentar von Reling,

Dann glaubst du also an die Existenz anderer Götter.

Antwort von Impalaboy427,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Allah und Gott/Jahwe?

Antwort von aicha77,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

hallo, in islam heisst es allah, aber unser gott hat 99 namen die in allen welten ausgesprochen wird, dass ist islam und von den juden heisst es jaweh.

Antwort von Gronkor,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Im Judentum ist sein Hauptname wahrscheinlich "Jahwe", was etwa bedeutet "Ich bin, der ich bin" oder "ich bin, der ich sein werde". Er hat aber noch viele andere Namen, wie "Elohim", "El", "Jah", "Zebaoth", "Adonaj", ...

Im Islam wird Gott "Allah" genannt, was "Der eine Gott" bedeutet, und außerdem noch mit 99 Namen (wie "Der Allerbarmer", "der Allwissende" etc.) angeredet. Ein Verzeichnis findest Du hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/99NamenGottes

Antwort von omikron,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Islam: Meier

Judentum: Müller

http://de.wikipedia.org/wiki/Allgemeinbildung

Antwort von GIOTTO,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Im Judentum nur der HERR, im Islam ALLAH

Antwort von RasTafari,

Der "Name" Gottes ist ICH BIN (YAHWEH). Das bedeutet ganz einfach Gott, der Herr, Yah, Allah ist eine andauernde Energie. Die Energie des Lebens. Die wohl mystischste Energie der ganzen Galaxis. Und der Mensch ist der Tempel indem sich diese Energie manifestieren kann.

Antwort von Ella2010,

Es gibt nur einen einzigen Gott. Gott, Allah, Ilah, Rabb, God usw. lol

Antwort von ruhdorferluise,

Gott heißt im Islam Allah und im Judentum Jahwe. Das kann man im Koran bzw. im Alten Testament der Bibel nachlesen, das auch für die Christen bindend ist.

Antwort von OYena,

Wenn ihr dieses nicht wißt, geht ins Internet, und googelt. Nur, wenn ihr Namen Allah und ... herausgefunden habt, geht es euch dann besser. Was wollt ihr mit solchen Fragen erreichen? Oder wollt ihr nur eure Unwissenheit auf Tablet legen!??

Antwort von portal,

Der Gott im Islam ist JEHOVA / JAWE. Der Gott in der Bibel ist JEHOVA / JAWE. Islam hat genau wie die Christen die Bibel als Grundlage. Die Bibel wurde im Islam durch den Koran erweitert.

Antwort von SamsoniteJoe,

Der gott der juden wird jawhe genannt der gott der moslems heisst allah(meine rechtschreibung ist mieserabel)

Kommentar von portal,

SamsoniteJoe Allah bedeutet "Der Gott" sonst nichts

Kommentar von SamsoniteJoe,

denk nich, das wüsste ich nicht

Antwort von gottesanbeterin,

Aber sicher weiß ich das.

Antwort von Nowka,

islam = allah

judentum = jehovah (jahve)

-christentum = gott

-buddhismus = braman


feuerlandindianer = popokatebetel

-nowka = ich bin

Kommentar von OYena,

Nur, was GOTT wahrlich ist, wird mit den Namen nicht demonstriert. Für uns gibt es diesen GOTT der Religionen nicht, sondern nur einen Hintergrund, dem wir irdische Menschen, unser irdisches Leben verdanken. OYena

Kommentar von Nowka,

@OYena!

das ist GOTT, denn ihm, deinem "unpersönlichen hintergrund", verdankst du alles, was du bist, und alles, was dir angetan wurde, und alles, was dir an äußeren freuden entgegenkommt.

lg. nowka

Antwort von Nussknacker,

jojo also kleine miniinfo: gott also allah hat im islam 99 namen- kenne die aber nicht alle. daher auch die gebetsketten mit den 99 perlen bzw 33- dann musst du die kette halt 3 mal durchgehen

Kommentar von Azareli,

nein leider stimmt das nicht so ganz.

die kette hat eigentlich im islam keinen ursprung. ers wurde eher von den christen abgeguckt, als hilfsmittel. Für alte Leute ist es vlt geeignet, damit sie sich nicht verzählen.

Es sind 33 Kugeln, und man spricht damit den Dhikr= Gedenken. 33mal Subhanallah=Gepriesen sei Allah. 33mal Alhamdulilah=Alles Lob gebührt Allah. 33mal Allahu Akbar= Allah ist am Größten. Der Prophet(sas) lehrte es mit den Fingern zu zählen, und diese Kette ist eher eine Erneuerung und auch nicht von Islaam.

Allah hat 99 Namen, welche zugleich Seine Eigenschaften sind , wie z.B Ar-Rahmaan= Der Allerbarmer. Ar-Rahim= Der Barmherzige

Al-Khaliq= Der Schöpfer

Al- Malik = Der König, der Herrscher

usw. es sind Eigenschaften Allah, und wer sie auswendig kennt, sie verinnerlicht hat und sie ausübt, wird ins Paradies kommen.z.B anderen vergibt, weil Allah allvergebend ist usw.

Kommentar von OYena,

Nach unseren Erkenntnissen, geht dasalles an DEM vorbei, DEM wir wahrlich unser irdisches Leben verdanken. OYena

Antwort von drsnuggles1980,
Antwort von Saahira,

Allah الله

JHWH oder YHWH geschrieben meist Jahwe oder Jehovah

Antwort von user909,

Im Islam heißt er Allah( der eine Gott) Im Judentum JHWE /„Ich bin JHWH, dein Gott, der ich dich aus dem Land Ägypten, aus dem Sklavenhaus, herausgeführt habe. Du sollst keine anderen Götter haben neben mir.“

Ich glaub die sprechen den Namen nicht aus, aber ich würds auch gerne mal Wissen . Hab ich so bei Wikipedia verstanden .

Im Tanach ist JHWH der exklusive Name für Israels Gott.

Aber lass mich bei Gott der Juden gern belehren .

Ayo

Antwort von Jeannie86,

http://de.wikipedia.org/wiki/Allah Judentum weiß ich leider nicht

Kommentar von JoeGranato,

Jahve heißter, steht doch oben paarmal. du Süsse!

Antwort von doris11,

beim Islam heißt er Allah...und beim Judentum meine ich JAHWE

Antwort von RocknRolla94,

Gott im Islam -> Allah Gott im Judentum -> Gott

Kommentar von CaptainPommes,

Gott im Judentum -> JAHWE, meines Wissens.

Kommentar von RocknRolla94,

ISt aber der selbe, wie der an den man im Christentum glaubt.

Antwort von apollo3,

also im Islam " Allah"

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community