Frage von piepmatz1997, 72

Wisst ihr wie das Kapitol (Tribute von Panem) das Volk unterdrückt bzw. wie es seine Macht zeigt?

Hallo liebe Community, also eigentlcih sagt die Frage von oben schon alles. Ich bräuchte dabei eure Hilfe, weil unsere Englisch-Klausur über das Buch handelt und die Punkte, die man bei dieser Frage rausfindet, relevant sind. Vielen Dank schonmal im voraus!! Euer Piepmatz

Antwort
von PhorkysThings, 72

Ehm, hast du die Bücher oder die Filme gesehen? Es ist ja ziemlich offensichtlich. 

Die einzelnen Volksgruppen sind voneinander getrennt (in den Distrikten), um Aufständen und Revolutionen vorzubeugen. Ausserdem ist Panem ein einziger Überwachungsstaat. Während die Friedenswächter den Aufstand im physischen Sinne unterdrücken, betreiben die Medien Propaganda. Die Hunger Spiele zeigen dem Volk auf welche Verluste und Qualen sie erleben müssen, bei einem erneuten Bürgerkrieg. Während die Sieger als Ablenkung für die wahren Probleme dienen. 

"Die Tribute von Panem" ist eine einzige Gesellschaftskritik an den Medien, der ungerechten Verteilung die in unserer Welt herrscht und an der gesellschaftlichen Ordnung. - Die Geschichte ist somit viel mehr als dass sich Kinder in einer Arena gegenseitig umbringen müssen. 

Antwort
von Cannaty, 9

Das Kapitol hat schon einen Vorteil in ihrer Platzierung.Da sie sich hinter b.z.w. auf den Rocky Mountains befinden und die Distrikte auf der anderen Seite so das sie von einer Felskette getrennt sind und Rebellen erst über die Rockys müssen und so leichte Ziele für die Luft Geschosse des Kapitols sind!! Was auch der Grund war warum die Distrikte die erste Rebellion verloren haben!!

Außerdem können sich die wenigsten Leute aus dem Saum (Distrikt 12 und 11 und ich glaube auch 10) Waffen erstellen oder schmuggeln.Noch ein Grund ist das die Friedenswächter jeden erschießen sollen der Widerspruch gegen das Kapitol erhebt und das tun sie meistens auch!!

Und natürlich die Hungerspiele 

Eigentlich gibt es die Spiele wegen der ersten Rebellion und das Kapitol will damit sagen das die Distrikte nicht dagegen tun können das sie ihnen jedes Jahr 2 Kinder wegnehmen und töten.Und das Schlimmste ist das sie gezwungen werden die Hungerspiele wie eine Art Fest zu feiern !! 

Ich hoffe ich konnte dir helfen 

Aber ich würde auch gerne eine Arbeit darüber schreiben !!

Antwort
von thenormalo, 59

Mit den Hunger spielen, mit der Folterung anderer aus dem Distrikt.

(Ich meine so war das ungefähr)

Antwort
von Mailinh, 46

Waaaas😱😱 ich will auch eine Arbeit darüber schreiben.. Das wäre ja ein Traum!

Die Distrikte müssen für das Kapitol arbeiten und sind arm. Sie müssen ja auch jedes Jahr wieder in die Arena. Die Leute in den distrikten dürfen nicht selber entscheiden was sich machen. (z.B nicht in den wald gehen) sonst wird ihnen ja die Zunge rausgeschnitten und so. Außerdem werden sie ja noch von den friedenswächtern bewacht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community