Frage von MashiroSan, 24

Wissen Tauben wann sie genug gegessen haben?

Hallo, seit kurzem pflegen wir eine verletzte Taube. Am anfang habe ich mir noch sorgen gemacht sie könnte verhungern, weil sie so gut wie nichts gegessen hat. Doch seit dem ich ihr eine Art Brei aus Haferfliocken, Wasser und Körnern und ein bisschen Obst mache fängt sie an zu pipen sobald man den Raum betritt und versucht die Finger zu essen. Sie will also immer mehr, auch wenn ihr Kropf sich total voll anfühlt. Kann man Tauben überfüttern oder wissen sie von allein wann genug ist? Wieviel wäre die Idealmenge?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Daniasaurus, 19

Leider hast du dich nicht gut über Tauben Informiert.

Zuerst: Haferflocken weglassen.

Um welche Taubenart handelt es sich? Wie alt ist das Tier? Hast du die verletze Taube einem Vogelkundigen Tierarzt vorgestellt?

Tauben sind voll wenn der Kropf gut gefüllt ist. Dieser befindet sich direkt unter dem Hals.

Wie die Idealmenge ist hängt von der Art ab, des Alters und dem Gewicht.

Wenn das Tier noch so klein ist, dass es um essen fiept, gehört in das Tier nichts anderes als Nutribird 21 und Milupa 7Korn Brei ohne Milch. Das Mischverhältnis hängt ebenfalls von der Art ab.

Falsche Ernährung führt zu fatalen Gesundheitlichen Schäden. Obst sollte in dem Alter auch weggelassen werden. Jeh nachdem wie alt das Tier ist gehört nur Flüssignahrung ins Tier.

Wo war sie verletzt? Was für Medikamente Bekommt sie? Wie oft und in welcher Dosis? 

Weisst du, wie man vernünftig mit einer Kropfsonde füttert ohne Luftröhre und Hals zu verletzen oder sie gar zu ersticken?

Wenn du dich erstmal Informieren möchtest wirst du hier schnellere Hilfe finden : https://www.facebook.com/groups/Stadtaubenliebe/

und hier:  https://www.facebook.com/groups/966124520122528/

Kommentar von MashiroSan ,

Danke für die ausführliche Antwort. Da wir die Taube verletzt gefunden haben (hat sich vor dem Regen unter unser Auto geflüchtet bevor wir losfahren wollten) weiß ich leider nicht wie alt sie ist, sie wirkt aber jedenfalls nicht besonders alt. Ich habe bereits Taubenarten gegooglet, aber keines der Hauptmerkmale der jeweiligen Arten passt zu ihr. (Sie hat einen dunklen Kopf, braunes Ober- und graues Untergefieder. Ihr Schnabel ist im Ansatzt fleischfarben, wird dann aber schwarz, ihre Augen sind gräulich und ihre Beine braun mit schwarzen Krallen.) Danke für die Links, ich werde sie mir ansehen.

Kommentar von Daniasaurus ,

Das wird dann wohl eine junge Ringeltaube sein

Kommentar von Daniasaurus ,

Im Internet gibt es keine korrekte Anweisung zur Aufzucht von Tauben ( was ich auch gut finde da sie nicht einfach in der Aufzucht sind) daher sind es Facebooklinks für Gruppen wo man Kompetente Hilfe bekommt.

Antwort
von priesterlein, 18

Ja, normalerweise wissen sie es und danach trinken sie.

http://www.internet-taubenschlag.de/forum/archive/index.php/t-5463.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community