Frage von Fire183, 50

Wissen für den Basispass Pferdekunde?

Hey☺ Ich reite seit ungefähr 2 - 3 Jahren. Seit ca. einem halben Jahr Western. Könnte demnächst den Basispass machen weis aber nicht ob ich wirklich alles kann. Was muss ich denn da alles machen? Danke im voraus für die Antworten👍 Lg

Antwort
von leomaus11, 31

also bei uns (auch western) war es so, dass wir in den Herbstferien 3 Tage lang Powerlernen hatten. Wir haben uns also jeden Abend 3-4 Stunden in einer Gruppe getroffen und alles gelernt was man dafür wissen muss. So hat auch jeder die Prüfung bestanden :) 

Wenn bei euch sowas nicht angeboten wird kannst du dir mal das Buch "Basispass Pferdekunde" kaufen. Das ist perfekt dafür 

Kommentar von Fire183 ,

Danke für deine Antwort. Bei uns wird sowas ähnliches schon auch angeboten aber ob ich alles in so einer kurzen Zeit schaff weiß ich eben nicht.

Kommentar von leomaus11 ,

Doch, das ist wirklich gut zu schaffen :) da du beim Basispass ja nicht reiten musst, ist es definitiv nur Auswendiglernen. Mehr musst du dabei echt nicht machen, außer dich vielleicht daheim auch noch ein paar Minuten hinzusetzen :)

Antwort
von Arora, 14

Ich reite seit 12 Jahren und mache meinen demnächst ;)

Es giebt an fast jeden Stall Lhrgänge in den Tagen davor wo du alles lernst.

Ich persönlich kann mir diesen Lehrgang nicht leisten also am besten das Buch für den Basispass vom FN-Verlag kaufen.

Was die Theorie angeht weis man vieles schon von vorn herein wenn man sich mal ein bisschen mit dem Wesen Pferd Beschäftigt hast.

Also Haltungsformen, Fütterung, Giftpflanzen, Fellpflege, Pferdeverhalten, Anatomie des Pferdes (das einzige an dem ich nage xD) und einfach Grundlegendte Dinge. Heist ja aich BASIS-pass.

Im Praktischen Teil:

sowas wie Verladen, Hufe Auskratzen, Pferd Bandagieren, Annähern an ein Pferd, Satteln, Trensen...

Allerdings wird !meiner Erfahrung nach! der Praktisch Teil ziemlich vernachlässigt. Die meisten mussten einfach nur Hufe auskratzen und solche sachen.

Bis jetzt kenne ich niemanden der diese Prüfung nicht gschafft hat (ob mit oder ohne Lehrgang ;))

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde & reiten, 18

Im Lehrbuch steht alles, was Du wissen mußt.

Praktisch mußt Du ein Pferd richtig anbinden und führen können, und dabei alle Sicherheitsmaßnahmen selbstverständlich beachten. ( zum Beispiel, indem Du mit geeigneten Schuhen erscheinst).

Du mußt auch ein Pferd korrekt an der Hand " vormustern" können, im Schritt und Trab im Dreieck, und offen hinstellen. Aber das wird normalerweise im vor der Prüfung stattfindenden Lehrgang geübt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community