Frage von 12StJon, 57

Wiso habe ich Rückenschmerzen nach dem Fitnesstraining?

Hey Leute ich bin 16 Jahre alt ca. 63 Kg schwer und eher schlank. Ich trainiere seit einem Jahr 3-4 mal die Woche in einem Fitnesscenter. Ich habe meistens nach dem Training (egal was für eine Muskelgruppe) Schmerzen im unteren Rücken. Wäre froh wenn mir jemand sagen könnte wiso und wie ich dies verhindern kann. Vielen dank schon im Voraus🖒

Antwort
von AndiS19, 29

Das klingt eher danach, dass dein Training ziemlich auf die Bandscheiben geht. Eventuell trainierst du mit zu schweren Gewichten oder machst bei der Ausführung etwas falsch.

Check mal ob du mit dem Gewicht runter gehen kannst und lass einen Trainer über die Ausführung schauen. Ansonsten riskierst du möglicherweise einen Bandscheibenvorfall.

Antwort
von GoodFella2306, 24

Kann es sein, dass du deinen unteren Rücken nicht wirklich separat trainierst? Wenn du dich nämlich nur auf deinen Oberkörper, Latissimus und deine Arme konzentrierst, und den Rücken so gut wie komplett auslässt kann es schnell dazu kommen, das der Rücken schmerzt.

Schau entweder bei YouTube, oder frag einen Trainer nach Übungen für den unteren Rücken. Das sollte man jedes Mal machen, egal ob man leg day hat oder sich um den Oberkörper kümmert. Einfach bei jedem Training zwei bis drei Sätze für den unteren Rücken mit machen. Dann bist du immer auf der sicheren Seite.

Antwort
von Repwf, 25

Dann solltest du dir dringend einen guten Trainer besorgen der dir die Übungen nochmal richtig zeigt bevor du dir den Rücken kaputt trainierst!

Das brauchen nur minimale Haltungfehler bei den Übungen sein, die merkst du selber nicht!

Antwort
von DerRealsteFaker, 13

Vielleicht trainierst du falsch, führst die Übungen nicht korrekt aus oder belastest deine Muskelgruppen zu sehr.

Antwort
von putzfee1, 20

Dann machst du was falsch bei den Übungen. Lass dir das mal richtig vom Trainer zeigen.

Antwort
von x9flipper9, 18

Folgende, mir bekannte, Möglichkeiten:

1.) Deine Körperhaltung ist falsch, der untere Rücken ist ein Schlüsselpunkt im Körper und bei fast jeder Bewegung spielt er eine Rolle.

2.) Deine Gewichte sind zu hoch, Begründung bei Punkt 3.

3.) Du trainierst deinen unteren Rücken nicht, die meiste Kraft holen wir aus dem unteren Rücken, wie schon gesagt wirkt er bei jeder Übung mit. Wenn du nun ein Defizit besitzt, dann kann es sein, dass dein unterer Rücken durch die ungewohnt hohen Gewichte zu stark belastet wird, was dann zu Schmerzen und Schlimmeres führen kann.

Antwort
von JayCutlerPower, 19

Hört sich danach an, als ob du deinen Rücken nicht schonend trainierst. Eine falsche Körperhaltung wird wohl der Schlüssel zu deinem Problem sein. 

Ein leichtes Hohlkreuz sollte bei den meisten Übungen immer gewählt werden, da es einfach natürlich ist. Kannst dir ja mal Bilder von der Wirbelsäule anschauen. Solange du dein Hohlkreuz bei den Übungen nicht überstreckst ist alles gut. Jedoch ist es besser zu sehr ein Hohlkreuz zu bilden als einen Buckel und diesen zu belasten.

Am besten ist es jedoch, wenn du einfach mal zum Arzt gehst bzw. im Gym um Rat fragst.

Bei Fragen fragen

Kommentar von Parnassus ,

Ein leichtes Hohlkreuz sollte immer gewählt werden: What?

Und was meinst du mit Hohlkreuz überstrecken : Lordose/ Kyphose?

Am besten jedoch: man gibt keine Tipps wenn man es nicht richtig erklären kann 

Kommentar von JayCutlerPower ,

Schau doch mal beispielsweise hier vorbei: http://www.netzathleten.de/fitness/richtig-trainieren/item/3264-mythos-hohlkreuz...

Ebenfalls könnte es dir helfen folgende Begriffe bei Google einzugeben:

Bankdrücken Hohlkreuz

Kreuzheben Hohlkreuz

Kniebeugen Hohlkreuz

Hier wird dir das ganze auch erklärt.

Wie gesagt solltest du dir auch mal ein Bild von einer Wirbelsäule anschauen.

Das Ding ist von den Fachbegriffen habe ich auf diesem Gebiet keine Ahnung. Wie eine korrekte Ausführung bei den Übungen aussehen soll aber schon. Somit können wir uns ja vielleicht ergänzen, da du ja anscheinend in den Topf des Wissens der Wirbelsäule hineingefallen bist, jedoch nur ein Gym von außen betrachtest.

Kommentar von Parnassus ,

..na nur in den Topf der Physiotherapeuten die ständig mit jungen Männern zu tun bekommen weil diese falsch trainieren.

Das du das richtig machst glaube ich dir sofort, aber erklären war etwas holprig, das kann schiefgehen.Peace

Antwort
von GuenterLeipzig, 6

Solange Dein Training nicht genau beschrieben ist, reden wir wie die Blinden über die Farben.

Günter

Antwort
von PotenzenHilfe, 15

Hast du ein Hohlkreuz oder andere Fehlstellungen im Rücken ? Führst du die Übungen richtig aus ? 

Das sind entscheidende Fragen... Auf keinen Fall mit Schmerzen weitermachen !!! 

Sprich mal mit deinem Trainer darüber und sag ihm mal , dass er sich deine Ausführung mal anschauen soll! 

Wenn alles nichts hilft , dann geh zum Arzt! Orthopäde am besten!

Antwort
von normalerdude0, 17

Trainierst du deinen unteren rücken überhaupt?

Antwort
von maxiking1818, 20

Du machst wahrscheinlich die Übungen nicht richtig. In deinem Alter ist das sehr gefährlich, da du dich noch sehr stark im Wachstum befindest. Die richtige Ausführung der Übungen ist A und O. Lass dich auf jeden Fall vom Fitnesstrainer beraten und zusammen die Übungen durchgehen.

Wichtig ist auch immer, dann Rücken und Bauch parallel zusammen trainiert werden, damit die richtige Balace gewährleitet ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten